Lage auf den Intensivstationen stabilisiert sich

18.12.2021 Die Lage auf den hessischen Intensivstationen hat sich stabilisiert - die Frage ist für wie lange. «Wir behandeln aktuell in Hessen konstant um die 300 Intensivpatienten mit Covid-19 und etwas über 800 auf Normalstationen», sagte Jürgen Graf, Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums Frankfurt. «Das betrachten wir mittlerweile als einen Zustand, mit dem wir im Vergleich zum letzten Jahr recht gut zurechtkommen», sagte Graf, der auch den Planungsstab stationäre Versorgung beim hessischen Gesundheitsministerium leitet.

Eine Pflegekraft steht auf einer Intensivstation in einem Zimmer und bedient eine Herz-Lungen-Maschine. Foto: Fabian Strauch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Vor vier Wochen haben wir die Entwicklung deutlich kritischer eingeschätzt als wir das jetzt sehen», sagte Graf. Derzeit sei die Lage «stabil». Bis Ende des Jahres könne man den Betrieb «bei konstant hoher Last» aufrechterhalten. «Allerdings sind wir weiterhin weit entfernt von einem regulären Medizinbetrieb.» Planbare Operationen würden verschoben, Patienten müssten an andere Kliniken verlegt werden. Das gelinge allerdings im Gegensatz zu anderen Bundesländern innerhalb Hessens. Am stärksten belastet sei nach wie vor Südhessen.

Dass sich die Situation in den Kliniken weniger zugespitzt hat als zu Beginn der vierten Welle befürchtet, liegt Graf zufolge auch daran, dass weniger Covid-19-Patienten von Normalstationen auf Intensivstationen verlegt werden müssen. «Das zeigt, dass wir mit Diagnostik und der Therapie - etwa mit Antikörpern - weiter vorankommen.» Länger als zwei Wochen könne man allerdings nicht zuverlässig in die Zukunft blicken. Graf erwartet wie viele Experten, dass sich die Omikron-Variante im Laufe des Januars durchsetzt. «Was das für die Kliniken heißt, wissen wir noch nicht.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

Endspiel in Berlin: Leipzig gewinnt DFB-Pokal - Medizinischer Notfall im Stadion

People news

Social Media: Youtuber Bibi und Julian haben sich getrennt

Tv & kino

Schauspielerin: Wenn Tilda Swinton drei Wünsche frei hätte

People news

Ex-Nationalspieler: Uwe Rahn wird 60 - «Habe den Krebs besiegt»

Internet news & surftipps

Brasilien: Musk trifft Bolsonaro: Satelliten-Internet für Amazonas

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

Pandemie: Corona-Kennziffern stagnieren

Regional hessen

Zahl der Covid-Patienten auf Intensivstationen verdoppelt

Regional sachsen

Vier Mini-Impfzentren im Kreis Görlitz nehmen Arbeit auf

Regional hessen

Klinik-Chef: «Die Situation ist äußerst kritisch»

Regional hessen

Pandemie: Corona-Inzidenzwerte in Hessen gesunken

Regional baden württemberg

Experte: Dezentrale Covid-Patienten im Auge behalten

Regional baden württemberg

Corona-Entspannung für Intensivstationen: Druck bleibt hoch

Regional hessen

Pandemie: Sieben-Tage-Inzidenz in Hessen gesunken