Kein Abschiedsauftritt von SPD-Fraktionschefin im Landtag

07.12.2021 Für SPD-Fraktionschefin Nancy Faeser wird es mit ihrem Wechsel in die neue Bundesregierung keinen Abschiedsauftritt im hessischen Landtag geben. Faeser soll an diesem Mittwoch zur Bundesministerin des Innern vereidigt werden. Mit der Vereidigung werde sie ihr Landtagsmandat niederlegen und sich dann ausschließlich ihrem neuen Amt widmen, teilte ein Sprecher der SPD-Landtagsfraktion am Dienstag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur in Wiesbaden mit.

Nancy Faeser (SPD), Vorsitzende der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag. Foto: Andreas Arnold/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Faeser sei in Berlin und bleibe dort auch, erklärte der Sprecher. In der Debatte zur Regierungserklärung des Ministerpräsidenten Volker Bouffier (CDU) zur Corona-Lage an diesem Dienstag werde die Vize-Fraktionsvorsitzende und Gesundheitsexpertin Daniela Sommer im Parlament sprechen. In der Generaldebatte zum Haushalt soll der parlamentarischer Geschäftsführer Günter Rudolph an diesem Mittwoch für die SPD-Fraktion ans Rednerpult treten.

Wer Faeser an der Spitze der hessischen SPD-Fraktion nachfolgen wird, ist noch offen. Er wird erwartet, dass die Entscheidung in der kommenden Woche fällt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Regisseur: Oscar-Ehren mit «La La Land» - Damien Chazelle wird 37

Dfb pokal

Achtelfinale: «Sacken lassen»: BVB scheitert im Pokal an St. Pauli

Internet news & surftipps

Videospiele: Microsoft kauft Spielefirma Activision Blizzard

Internet news & surftipps

Forschungszentrum: Quantensprung: Start für neuen Computer in Jülich

Internet news & surftipps

2G oder 3G - plus: Neue Version der Corona-Warn-App zeigt Status an

Musik news

Song Contest: Wer fährt für Deutschland zum ESC?

Tv & kino

Pandemie: Sebastian Pufpaff hat Corona

Gesundheit

Wachsender Ansturm: Reichen bei Omikron die PCR-Testkapazitäten noch aus?

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

Günter Rudolph zum neuen SPD-Fraktionschef in Hessen gewählt

Regional hessen

Breite Zustimmung im Landtag für U-Ausschuss «Hanau»

Regional hessen

Faeser und Lambrecht sollen Ministeramt im Kabinett bekommen

Regional mecklenburg vorpommern

Barlen neuer Fraktionsvorsitzender der SPD im Landtag von MV

Regional hessen

Viele Vorwürfe zwischen SPD und Schwarz-Grün zur Halbzeit

Regional hessen

Generaldebatte: Schwarz-grüne Politik im Visier

Regional nordrhein westfalen

Laschet reicht Montag Rücktritt als Ministerpräsident ein

Regional hessen

Vorschlag für Verschiebung der hessischen Etatberatungen