Handbremse vergessen: Wagen rutscht mit Fahrer in Altrhein

20.01.2022 Weil er offenbar die Handbremse nicht angezogen hatte, ist ein 26-Jähriger mit seinem Auto in den Altrhein gerutscht. Der Mann hatte am Donnerstag seinen Wagen auf einem Parkplatz abgestellt, berichtete die Polizei. «Noch im Fahrzeug sitzend bemerkte er plötzlich, dass der vordere Bereich des Wagens in das dortige Gewässer rollte.» Der 26-Jährige blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand lediglich ein Schaden von rund 1000 Euro. Ein Abschleppdienst zog den Wagen aus dem Wasser.

Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

Filmfestival: Der rote Teppich in Cannes ist ausgerollt

1. bundesliga

Bundesliga: Nach Talfahrt: Hoffenheim trennt sich von Trainer Hoeneß

Internet news & surftipps

Social Media: Musk mauert bei Twitter-Übernahme - Aktie fällt

Handy ratgeber & tests

Featured: Tablet mit SIM-Kartenslot: Die besten Modelle für 2022

People news

Britische Royals : Queen besucht neue Elizabeth-Linie in London

Tv & kino

Mit 83 Jahren: Schauspieler Rainer Basedow gestorben

Reise

Neues aus der Reisewelt: Mountainbiken im Pitztal und Kunstsauna in Finnland

Auto news

Audi RS 4/ RS 5: Neue Competition-Pakete: Ein bisschen Extraspaß

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Notfall: Missglückter Angel-Ausflug: Am Ende hing das Auto am Haken

Regional nordrhein westfalen

Unna: Unfall: Mann flüchtet und stellt sich später

Regional bayern

Unfall: Auto stürzt in Aufzugsschacht: Fahrer schwer verletzt