Gedenken an NS-Opfer: Bouffier warnt vor Rechtsextremismus

26.01.2022 Anlässlich des Gedenktags für die Opfer des Nationalsozialismus an diesem Donnerstag hat der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) vor der Bedrohung der Demokratie durch Rechtsextremismus gewarnt. «Das Ziel, das Rechtsextreme verfolgen, ist allzu ersichtlich: Noch mehr Unsicherheit zu schüren und damit zu versuchen, unseren Staat und unsere Demokratie zu erschüttern», sagte er am Mittwoch in Wiesbaden. «Als Demokratinnen und Demokraten dürfen wir das nicht zulassen. Das ist die Lehre und Verantwortung aus unserer Geschichte.»

Volker Bouffier (CDU), Ministerpräsident von Hessen. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Am 27. Januar wird international den Opfern des Nationalsozialismus gedacht. An diesem Tag im Jahr 1945 war das Vernichtungslager Auschwitz durch die alliierten Streitkräfte befreit worden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Altkönig: Juan Carlos in Spanien: Unbequemer Gast im eigenen Land

Auto news

Sicher ans Ziel: Sturm und Starkregen: So kommen Autofahrer sicher durch

Gesundheit

Fragen und Antworten: Affenpocken-Fälle weltweit - Was hat das zu bedeuten?

Nationalmannschaft

Nationalmannschaft: Flicks WM-Signale: «Stamm» steht - Kein Ginter, kein Gosens

Tv & kino

Schauspieler: Warum Tom Cruise die Stunts gern selbst macht

People news

Super-Star: Taylor Swift bekommt Ehrendoktorwürde

Internet news & surftipps

Elektronik: Barrierefreiheit: Neue Bedienungshilfen für Smartphones

Das beste netz deutschlands

Rentenversicherung: DRV warnt vor neuer Betrugsmasche per Anruf

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Zentralrat für mehr Aufklärung in Schulen über den Holocaust

Regional thüringen

Gedenken an NS-Opfer: Ramelow warnt vor Teilnahmslosigkeit

Regional berlin & brandenburg

Roth: Erinnerung an Nazi-Terror im Gedächtnis verankern

Regional mecklenburg vorpommern

Gedenkstunde: Landtag gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus

Inland

Geschichte: Holocaust-Gedenktag: Antisemitismus schürt große Sorgen

Regional berlin & brandenburg

Giffey mahnt klare Haltung gegen Antisemitismus an

Regional berlin & brandenburg

Zeitzeuge: Holocaust-Überlebender Schwarzbaum mit 101 Jahren gestorben

Regional sachsen

Gedenken an Opfer des Nationalsozialismus in Sachsen