Foltervorwürfe gegen syrischen Arzt: Prozess in Frankfurt

19.01.2022 Ein syrischer Arzt muss sich von heute an wegen Foltervorwürfen vor dem Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt verantworten. Die Bundesanwaltschaft wirft ihm Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor. Der Mediziner soll in den Jahren 2011 und 2012 in einem Armeekrankenhaus und einem Gefängnis des Militärgeheimdienstes im syrischen Homs Gefangene gefoltert und ihnen schwere körperliche und seelische Schäden zugefügt zu haben.

Die Justitia ist an einer Scheibe am Eingang zum Oberlandesgericht zu sehen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Alaa M. soll Gefangene getreten, geschlagen und mit einem Schlagstock verprügelt haben. Außerdem soll er laut Anklage einen Gefangenen durch eine Injektion absichtlich getötet haben. Die Opfer sollen der Opposition gegen Machthaber Baschar al-Assad zugerechnet worden sein.

Alaa M. war im Jahr 2015 nach Deutschland gekommen und hatte dort als Arzt praktiziert. Er war im Juni 2020 festgenommen worden und befindet sich seitdem in Untersuchungshaft.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

Europapokal: Mit Mourinho ins Glück: AS Rom gewinnt Conference League

Tv & kino

Festival: Cannes: Protest ukrainischer Filmemacher auf rotem Teppich

Internet news & surftipps

Soziales Netzwerk: Twitter-Deal: Musk ändert Finanzierungs-Taktik

Musik news

In der Bronx: Richtfest am Hip-Hop-Museum in New York

Tv & kino

Filmfestival : Die Dardenne-Brüder mit «Tori and Lokita» in Cannes

Gesundheit

Mentale Gesundheit: Lange Wartezeiten auf eine Psychotherapie

Auto news

Bitte anschnallen: So sind Kinder im Auto richtig gesichert

Internet news & surftipps

Künstliche Intelligenz: Leibniz-Rechenzentrum in Garching bekommt KI-«Superchip»

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

Amnesty International: Wichtiger Prozess für Aufarbeitung

Regional hessen

Folter-Prozess: Arzt berichtet von Schreien in Krankenzimmer

Regional hessen

Angeklagter in Folter-Prozess: Die Macht des Geheimdienstes

Regional hessen

Fleißig, ehrgeizig und ein Kriegsverbrecher? Prozess

Regional hessen

Prozess um Folter in Syrien: Lebenslauf «verschönert»

Inland

Justiz: Kriegsverbrecherprozess gegen syrischen Arzt eröffnet

Regional hessen

Hauptverfahren gegen mutmaßlichen Folter-Arzt eröffnet

Regional hessen

Prozess: «Tropfen im Meer des Verbrechens»: Opfer sagt gegen Arzt aus