Feuer in Schule: Polizei geht von Brandstiftung aus

05.11.2021 Im Sekretariat einer Schule in Darmstadt ist am Freitagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Derzeit sehe es nach Brandstiftung aus, sagte ein Sprecher der Polizei. Offenbar seien Unbekannte in das Gebäude eingestiegen, hätten das Feuer gelegt und seien «wieder abgehauen», hieß es. Weitere Räume seien nach ersten Informationen nicht betroffen. Die Feuerwehr war am Morgen vor Ort.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Eine Putzkraft hatte den Brand bemerkt und die Einsatzkräfte alarmiert. Sie habe eine «Gestalt sowie Feuerschein» erkannt, teilte die Polizei mit. Mehrere Fenster seien stark beschädigt oder aufgebrochen worden. Im Inneren des Gebäudes hätten die Beamten Verwüstungen festgestellt, Schmorspuren an einem Fenster sowie verbranntes Papier und angekokelte Elektronikgeräte gefunden.

Der Sachschaden betrage mehrere Zehntausend Euro, hieß es. Auch neuwertige Tablets und Bargeld seien gestohlen worden. Die Menge des Bargeldes sei bislang unbekannt, der Wert der Tablets werde auf etwa 3000 Euro geschätzt. Die Polizei fahndet nun nach dem Täter und sucht nach Zeugen. Der Schulbetrieb findet am Freitag statt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

2. bundesliga

Zweitliga-Relegation: FCK trifft nicht: Dresden erkämpft Remis auf dem Betzenberg

Musik news

Leipzig: Rammstein-Konzert wegen Gewitters unterbrochen

Musik news

Schlagersänger: Sänger Tony Marshall sagt Konzert wegen Not-OP ab

People news

Adel: Königin Silvia über die Tücken der Demenz-Krankheit

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Das beste netz deutschlands

Gefährliche Mails: Phishing-Betrüger auf Paypal-Raubzug

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Verletzte bei Kellerbrand in Teterow: Wohnungen unbewohnbar

Regional baden württemberg

Tuttlingen: Polizei vermutet Brandstiftung in Flüchtlingsunterkunft

Regional mecklenburg vorpommern

Diebe stehlen Tabletten und giftige Substanzen bei Tierarzt