Ermittlungen nach Lkw-Sturz von Autobahnbrücke dauern an

04.08.2021 Nach dem Sturz eines Sattelzugs von der Kinzigtalbrücke auf der Autobahn 66 dauern die Ermittlungen zur Unfallursache an. Noch am Dienstag, dem Tag des Unfalls, sei ein Gutachter eingesetzt worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Ein Untersuchungsergebnis soll es demnach in einigen Tagen geben.

Ein Lastwagen ist auf der Autobahn 66 von der Kinzigtalbrücke gestürzt. Foto: FULDAMEDIA/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Am Dienstag war ein 56 Jahre alter Lastwagen-Fahrer bei Bad Soden-Salmünster (Main-Kinzig-Kreis) durch eine Leitplanke gefahren, fast 15 Meter in die Tiefe gestürzt und mit dem Führerhaus in der Kinzig gelandet. Der Fahrer kam dabei ums Leben. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 200.000 Euro.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Tennis: Ein Sieg bis zur 21: Nadal erreicht Australian-Open-Finale

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Apple mit Rekord-Weihnachtsquartal trotz Chip-Knappheit

People news

Leute: Nicolas Cage hält sich Krähe als Haustier

Tv & kino

Filmpreise: «West Side Story» und «Dune» auf Oscar-Kurs

Musik news

Nie wieder Krieg: Tocotronic: Verwerfungen und Neubeginn

Handy ratgeber & tests

Featured: Android 12: Samsung, Xiaomi & Co. – diese Smartphones sollen das Update erhalten

Auto news

Urteil: Reparatur dauert lange: Zahlt Versicherung Nutzungsausfall?

Wohnen

Wintereinbruch: Wissen Sie, wie viel Schnee Ihr Dach trägt?

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

Sattelschlepper stürzt von Autobahnbrücke in Fluss Kinzig

Panorama

Unfall: Sattelschlepper stürzt von Autobahnbrücke

Regional niedersachsen & bremen

24-Jähriger stirbt nach Verkehrsunfall auf der A1

Regional hessen

Lkw-Unfall auf A5 nahe Flughafen: Fahrer leicht verletzt