Eintracht Frankfurt löst Younes-Vertrag mit Neapel auf

18.01.2022 Eintracht Frankfurt hat den Leihvertrag mit Amin Younes und dem italienischen Erstligisten SSC Neapel aufgelöst. Das gab der Fußball-Bundesligist am Dienstagabend bekannt. Der 28 Jahre alte Nationalspieler war bereits seit September vergangenen Jahres vom Trainings- und Spielbetrieb freigestellt.

Amin Younes (l) und Cheftrainer Oliver Glasner. Foto: Arne Dedert/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ursprünglich war Younes im Oktober 2020 für zwei Spielzeiten ausgeliehen worden. Nach einer guten Saison mit 26 Einsätzen kam Younes in der laufenden Spielzeit letztmals in der ersten Runde des DFB-Pokals zum Einsatz und kokettierte danach mit einem Wechsel. Ein Wechsel von Younes nach Saudi-Arabien zu Al Shabab war kurz vor Transferschluss geplatzt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Musik news

Leipzig: Rammstein nach Corona-Pause zurück

Sport news

French Open: Zverev bei French Open zunächst gegen Österreicher Ofner

Tv & kino

«Einfach ein Traum»: Zirkusartist René Casselly gewinnt «Let's Dance»

Tv & kino

Preisverleihung: Bayerischer Filmpreis: Die Rückkehr des Hauchs von Glamour

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Das beste netz deutschlands

Gefährliche Mails: Phishing-Betrüger auf Paypal-Raubzug

Empfehlungen der Redaktion

1. bundesliga

Transfers: Eintracht Frankfurt löst Younes-Vertrag mit Neapel auf

1. bundesliga

Verkaufen statt kaufen: Verkaufen statt kaufen - und die Kruse-Überraschung am Abend

Regional hessen

Einen Schritt weiter: Eintracht darf wieder träumen

Fußball news

Europa League: Ende des Traumas? - BVB und RB wollen Titelchance erhöhen