Dichterer Takt im Nahverkehr mit digitaler Zugsicherung

13.12.2021 Um den öffentlichen Nahverkehr zu beschleunigen, wird in Frankfurt im kommenden Jahr eine neue Technologie installiert. Die digitale Zugsicherungstechnik mit dem Namen «Digital Train Control System» werde erstmals in einer deutschen Stadt angewendet, teilte das hessische Verkehrsministerium mit. Fahrzeuge und Strecke tauschen dabei permanent Signale und Meldungen aus.

Wartende Fahrgäste stehen vor einer losfahrenden U-Bahn an der Station Konstablerwache. Foto: Hannes P. Albert/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Frankfurter U-Bahnen sollen so in deutlich kürzeren Abständen fahren können. Teilweise befinden sich die Strecken an der Kapazitätsgrenze, die digitale Technik soll dennoch einen dichteren Takt ermöglichen. Auch sollen die Bahnen energieeffizienter und für die Fahrgäste komfortabler unterwegs sein, da das Beschleunigen und Bremsen sanfter ausfallen. Das System soll auch bei Straßenbahnen eingesetzt werden.

Die Arbeiten sollen im kommenden Jahr mit der Umrüstung der ersten Fahrzeuge beginnen. Bis 2030 sollen alle neun Linien des U-Bahn-Systems auf eine digitale Zugsicherung umgerüstet werden, so die bisher bekanntgegebenen Pläne. Das Vorhaben sei zudem Vorbedingung einer integrierten Verkehrssteuerung des gesamten Ballungsraums, erklärte das Ministerium.

Bund und Land fördern das Vorhaben der Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) mit rund 95 Millionen Euro. Vorgestellt werden soll es an diesem Montag (10 Uhr) von VGF-Geschäftsführer Michael Rüffer und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne).

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Musik news

Leipzig: Rammstein nach Corona-Pause zurück

Sport news

NBA: Zweiter Sieg gegen Dallas: Warriors holen 19 Punkte auf

Tv & kino

«Einfach ein Traum»: Zirkusartist René Casselly gewinnt «Let's Dance»

Tv & kino

Preisverleihung: Bayerischer Filmpreis: Die Rückkehr des Hauchs von Glamour

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Das beste netz deutschlands

Gefährliche Mails: Phishing-Betrüger auf Paypal-Raubzug

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

Öffentlicher Nahverkehr: Blockierte Gleise und Haltestellen: Ärger durch Falschparker

Regional hessen

Bahnverkehr: Vorverkauf für 9-Euro-Ticket startet am Montag

Regional hessen

Verkehr: Bahn-Gewerkschaft EVG: 9-Euro-Ticket könnte im Chaos enden

Wirtschaft

Mobilität: Bahn-Gewerkschaft EVG: 9-Euro-Ticket könnte im Chaos enden

Wirtschaft

Verkehr: Bahn kündigt Verkaufsstart für 9-Euro-Ticket an

Wirtschaft

Nah- und Regionalverkehr: Was Sie über das 9-Euro-Monatsticket wissen müssen

Reise

Juni, Juli und August: Was bringen die 9-Euro-Monatstickets im Nahverkehr?

Wirtschaft

Verkehr: Milliardenpoker um 9-Euro-Monatsticket