Brand in Frankfurter Hochhaus

20.01.2022 Ein Brand in einem Hochhaus in Frankfurt hat für einen größeren Einsatz gesorgt. Ein im dritten Stock abgestellter Einkaufswagen mit brennbarem Inhalt im Flur des Hauses war der Ursprung des Feuers am Mittwochabend, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Flammen seien schnell gelöscht worden. Wegen der starken Hitze seien Putz und die Deckenverkleidung beschädigt worden, eine Scheibe sei zerborsten, und Rauch sei bis in den achten Stock gezogen.

Es sind die Brandspuren im Treppenhaus des Hochhauses zu sehen. Foto: --/5vision Media /dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Laut Polizei wurden neun Personen, die durch das verrauchte Treppenhaus nach draußen gegangen waren, ambulant behandelt. Sie konnten demnach später wieder zurück in ihre Wohnungen. Warum der Einkaufswagen brannte, war zunächst unklar. Den Sachschaden schätzte die Feuerwehr zunächst auf rund 100.000 Euro, in einer Polizeimitteilung war später von etwa 20.000 Euro die Rede.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Relegation: «Überragend»: Magath rettet Hertha - HSV verpasst Aufstieg

Gesundheit

CovPass-App: Was tun, wenn der digitale Impfnachweis abläuft?

Tv & kino

Glamour & Protest : Das Filmfestival Cannes in Kriegszeiten

People news

Ex-Monarch: Spaniens Altkönig gelingt keine Wiedergutmachung

People news

Royals: Queen besucht Londoner Blumenschau auf Golf-Buggy

Internet news & surftipps

Cambridge Analytica: US-Staatsanwalt klagt gegen Facebook-Gründer Zuckerberg

Internet news & surftipps

Netzkriminalität: Faeser: Anpassung der Jagd nach Sexualstraftätern

Das beste netz deutschlands

Smartphone: Wenn der Handywecker morgens stumm bleibt

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Schiffsunglücke: Erster Toter von brennender Autofähre vor Korfu geborgen

Regional berlin & brandenburg

Berlin-Hellersdorf: Erneute Brandstiftung: Brennender Kinderwagen

Regional hessen

Brand in Frankfurter Hochhaus: Mehrere Verletzte