Autofahrer fuhr vermutlich mit erhöhtem Tempo auf Raststätte

19.01.2022 Die Raststätte Langen-Bergheim Ost an der A45 ist nach dem Vorfall mit zwei Toten weiterhin geschlossen - wie lange, ist noch nicht absehbar. Die Ermittler vermuten, dass der Autofahrer in suizidaler Absicht mit erhöhter Geschwindigkeit in die Tankstelle gefahren ist.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach dem Feuer an einer Raststätte an der A45 gehen die Ermittler davon aus, dass der Autofahrer mit erhöhter Geschwindigkeit auf die Tankstelle gefahren ist. Das Gutachten zum Hergang des Geschehens liege zwar noch nicht vor, doch spreche dafür, dass zwei Zapfsäulen aus der Verankerung gerissen worden seien, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Hanau am Mittwoch. Ob es bei dem Vorfall tatsächlich zu einer Explosion kam wie von Zeugen gesagt, stehe noch nicht fest.

Die Ermittler vermuten, dass der Autofahrer Suizid begangen hat, durch den auch ein unbeteiligter Lastwagenfahrer ums Leben gekommen ist. Nach ersten Erkenntnissen dürfte es sich bei dem toten Autofahrer um einen 61-Jährigen aus dem Landkreis Offenbach handeln, wie Polizei und Staatsanwaltschaft Hanau mitgeteilt hatten. Das zweite Todesopfer dürfte demnach ein 47 Jahre alter Lkw-Fahrer aus Kirgisistan sein, der offenbar von Trümmerteilen erschlagen wurde.

Der Mann war neben einem anderen, teils ausgebrannten Auto leblos gefunden worden. Dessen Fahrer soll sich zum Zeitpunkt des Geschehens in der Rastanlage befunden haben. Am Dienstag waren die beiden Toten obduziert worden, um mehr Aufschlüsse über die Todesumstände zu erhalten, weitere Erkenntnisse daraus lagen am Mittwoch zunächst nicht vor.

Die Rastanlage war wegen des Vorfalls geschlossen worden. Zur Dauer der Schließung könnten derzeit keine Angaben gemacht werden, teilte eine Sprecherin des Betreibergesellschaft Autobahn Tank & Rast Gruppe auf Anfrage mit. Man unterstütze die Arbeit der Sachverständigen und Ermittlungsbehörden selbstverständlich bestmöglich.

Rastanlagen würden generell entsprechend der Baugenehmigung errichtet. Darin seien auch umfassende Anforderungen zum Schutz der Tankstelle enthalten wie ein Anfahrschutz sowie Vorrichtungen in den Zapfsäulen, die verhinderten, dass bei einem Unfall Kraftstoff austrete. Hinzu kämen manuelle Sicherheitsvorkehrungen wie eine Notabschaltung. «Auch diese sorgt im Gefahrenfall dafür, dass die Kraftstoffverbindung zwischen Kraftstofftank und Zapfsäule sofort blockiert ist. Dadurch wird ein Ausbreiten des Brandes auf die Kraftstofftanks verhindert», sagte die Sprecherin.

Die Tanktechnik der betroffenen Tankstelle Langen-Bergheim Ost sei 2021 neu errichtet worden und entspreche dem neuesten Stand der Technik – auch und gerade mit Blick auf die Sicherheit. «Selbstverständlich werden auch dort – wie an allen unseren Betrieben – regelmäßige Prüfungen der Anlage durchgeführt», erklärte die Sprecherin.

Im vergangenen August hatte es schon einmal ein Feuer an einer Autobahn-Tankstelle gegeben, betroffen war die Raststätte Gräfenhausen Ost auf der A5: Ein Auto raste damals in die Tankstelle und löste einen Großbrand aus. Der Fahrer kam ums Leben. Die Ermittlungen ergaben, dass er den Wagen mutmaßlich in Suizidabsicht mit Tempo 150 in die Tankstelle gelenkt hatte.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

Festival-Eröffnung: Selenskyj und ein umbenannter Film: Filmfestspiele in Cannes

Tv & kino

Filmfestival Cannes: Wolodymyr Selenskyj: Das Kino sollte nicht schweigen

Tv & kino

Filmfestival: Filmfestival in Cannes wird eröffnet

Fußball news

Europa-League-Finale: Titelträume und Königsklasse: Eintracht will den Pott

Internet news & surftipps

Social Media: Musk mauert bei Twitter-Übernahme - Aktie fällt

Reise

Toskana-Feeling: Wasser, Wein und Wanderlust: Unterwegs im Hegau

Auto news

Teures Pendeln: Lohnt der Umstieg aufs Dienstfahrrad?

Handy ratgeber & tests

Featured: Tablet mit SIM-Kartenslot: Die besten Modelle für 2022

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

Feuer auf Autobahn-Raststätte mit zwei Toten: Ermittlungen

Panorama

Unglück: Zwei Tote bei Feuer auf Autobahn-Raststätte

Regional hessen

Ermittler gehen nach Feuer an Raststätte von Suizid aus

Regional bayern

Sprit-Preise: Halber Preis? Tankstelle mit kuriosem Zapfsäulen-Problem

Panorama

Kurioses Zapfsäulen-Problem: Sprit zum halben Preis?

Regional hamburg & schleswig holstein

Toter auf Grundstück in Glinde gefunden: Ermittlungen laufen

Panorama

Kriminalität: Schicksal des unbekannten Helgoland-Toten unklar

Regional baden württemberg

Sigmaringen: Auto fährt 13-jährige Radfahrerin an: Schwer verletzt