Ausgebüxter Terrier sorgt für Sperrung auf der A5

07.07.2021 Ein ausgebüxter Yorkshire-Terrier hat am Dienstagabend für eine Sperrung auf der Autobahn 5 Richtung Darmstadt gesorgt. Das Tier habe mehrfach versucht, die Autobahn zu überqueren, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Beamten sperrten kurzzeitig die Autobahn, um das Tier wieder einzufangen. Beim Einsatz waren drei Streifenbesatzungen vor Ort.

Auf einem Polizeifahrzeug leuchtet die Aufschrift «Gesperrt». Foto: David Young/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Am Freitag sei die Hündin auf einem Feld ausgebüxt. Seitdem habe ihre Besitzerin nach dem Tier gesucht. Auf der Polizeiautobahnstation Südhessen sei die Hündin der Frau übergeben worden. «Sonderlich dankbar» habe sich das Tier aber nicht erwiesen, hieß es. Es habe einen Beamten der Autobahnpolizei während der Rettung leicht in die Hand gebissen. Die kleine Wunde sei anschließend ärztlich versorgen worden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Europameisterschaft: Hauptrunden-Spiel der Handballer gegen Spanien findet statt

Tv & kino

Weltstar und Weltenbummler: Hardy Krüger mit 93 Jahren gestorben

Auto news

Minimale Mobilität: Fahrzeuge für den Moped-Führerschein

Gesundheit

Gesunde Muttermilch?: Studie: Mütter mit Covid-19 können bedenkenlos stillen

People news

US-Schauspielerin: Lena Dunham wünscht sich bald ein Kind

People news

Sängerin: Tina Turner kauft Landgut am Zürichsee

Internet news & surftipps

Pandemie: Omikron-Welle stellt Corona-Warn-App auf den Prüfstand

Das beste netz deutschlands

Eine Frage des Geschmacks: Koch-Apps machen das Leben leichter

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Kurioses: Känguru in Delmenhorst gesichtet - Besitzer gesucht

Regional hessen

Salzsäure auf der Fahrbahn: A5 in beide Richtungen gesperrt

Regional bayern

Hund läuft auf Autobahn: Münchner rettet Terrier