Streit um Tierschutz-Hundeverordnung: Kritik an Polizei

27.01.2022 In der Debatte um eine Ausnahmeregelung von der neuen Tierschutz-Hundeverordnung für Polizeihunde hat die Linke in der Hamburgischen Bürgerschaft der Polizei eine Aushöhlung des Tierschutzes vorgeworfen. «Es ist nicht zu rechtfertigen, dass die Tiere weiterhin Qualen erleiden müssen, nur weil Hamburgs Polizei an tierschutzwidrigen Trainingsmethoden festhalten will», sagte der tierschutzpolitische Sprecher, Stephan Jersch, am Donnerstag. In anderen Ländern gehe es auch ohne den Einsatz von Gewalt.

Linken-Politiker Stephan Jersch spricht im Rathaus in Hamburg. Foto: picture alliance / Sina Schuldt/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Hintergrund ist eine seit Anfang des Jahres geltende Neuregelung der Tierschutz-Hundeverordnung. Sie verbietet schmerzhafte Mittel bei der Erziehung oder im Training von Hunden. Sogenannte Schutzhunde werden aber teils mit Halsbändern ausgebildet und geführt, die mit Stacheln versehen sind und ihnen kurzzeitig die Luft abschnüren können.

Die Polizei hatte kurz nach Inkrafttreten der Neuregelung kritisiert, dass hundehaltenden Behörden nicht involviert gewesen waren und eine Ausnahme gefordert. «Die Polizei Hamburg respektiert das Tierwohl und setzt den Schutzgedanken der neuen Verordnung um. Dennoch sehen wir nach erster Bewertung dringenden Nachbesserungsbedarf im Hinblick auf eine Öffnungsklausel oder Ausnahmeregelung für polizeiliche Belange», sagte damals eine Sprecherin.

Unterstützung erhielt die Polizei von der CDU-Bürgerschaftsfraktion. Sie hatte den rot-grünen Senat im weiteren Verlauf dazu aufgefordert, eine Bundesratsinitiative Niedersachsens für eine Ausnahmeregelung zu unterstützen. Bei der Hamburger Polizei sind 60 Hunde im Einsatz, davon 40 Schutzhunde.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

DFB-Pokal: Finale! Freiburg und Leipzig wollen Saison vergolden

Auto news

Spritpreis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

People news

Starkoch: Jamie Oliver demonstriert vor Regierungssitz

Tv & kino

Filmfestspiele Cannes: Anne Hathaway bewegt mit «Armageddon Time»

People news

Heimatbesuch: Spaniens 84-jähriger Altkönig mit Hochrufen begrüßt

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Das beste netz deutschlands

Gefährliche Mails: Phishing-Betrüger auf Paypal-Raubzug

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

CDU: Hamburg soll Polizeihunde-Initiative unterstützen

Regional berlin & brandenburg

Hin und Her bei Polizeihunden: Nun doch wieder im Einsatz

Regional berlin & brandenburg

Tierschutz: Kein Einsatz für viele Polizeihunde in Berlin

Regional niedersachsen & bremen

Neue Verordnung: Was wird aus Diensthunden der Polizei?

Regional niedersachsen & bremen

Polizeihunde: Niedersachsen zieht umstrittenen Antrag zurück