Streit in Arbeiterunterkunft: Lebensgefährlich verletzt

16.08.2021 Mutmaßlich bei einem Streit in einer Arbeiterunterkunft in Hamburg-Hausbruch ist ein 43-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Nach einem Notruf am späten Sonntagabend hätten Rettungskräfte den Mann in ein Krankenhaus gebracht, teilte die Polizei am Montag mit. Die Verletzungen seien offenbar durch spitze und stumpfe Gewalt hervorgerufen worden.

Ein Dachschild mit der Aufschrift «Notarzt» ist auf einem Einsatzwagen angebracht. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Polizei traf in der Handwerker-Wohnung in einem Mehrfamilienhaus drei stark betrunkene Männer an. Nach ersten Ermittlungen soll einer von ihnen eine tätliche Auseinandersetzung mit dem Schwerverletzten gehabt haben. Die Beamten nahmen den 35-jährigen Polen fest. Ob gegen den Mann ein dringender Tatverdacht vorliege, sei noch unklar, sagte eine Polizeisprecherin. Die Mordkommission ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Regisseur: Oscar-Ehren mit «La La Land» - Damien Chazelle wird 37

Dfb pokal

Achtelfinale: «Sacken lassen»: BVB scheitert im Pokal an St. Pauli

Internet news & surftipps

Videospiele: Microsoft kauft Spielefirma Activision Blizzard

Internet news & surftipps

Forschungszentrum: Quantensprung: Start für neuen Computer in Jülich

Internet news & surftipps

2G oder 3G - plus: Neue Version der Corona-Warn-App zeigt Status an

Musik news

Song Contest: Wer fährt für Deutschland zum ESC?

Tv & kino

Pandemie: Sebastian Pufpaff hat Corona

Gesundheit

Wachsender Ansturm: Reichen bei Omikron die PCR-Testkapazitäten noch aus?

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Streit eskaliert: Mann lebensgefährlich verletzt

Regional nordrhein westfalen

19-Jähriger bei Schlägerei schwer verletzt: Tätersuche läuft

Regional bayern

Mann soll 21-Jährigen angegriffen haben: schwer verletzt

Regional nordrhein westfalen

Mann verletzt Bekannten mit Messer: Festnahme durch Video

Regional nordrhein westfalen

38-Jähriger bei Angriff lebensgefährlich verletzt

Regional niedersachsen & bremen

Mann an Bushaltestelle angezündet: Ermittlungen

Regional baden württemberg

18-Jähriger verletzt 19-Jährigen mit Messer: Haftbefehl

Regional hamburg & schleswig holstein

Verletzte bei Messerattacken: 26-Jähriger in Lebensgefahr