Stark bewölkt und stürmische Küsten im Norden

26.01.2022 Stark bewölkt bis bedeckt wird das Wetter am Mittwoch in Hamburg und Schleswig-Holstein. Bei Temperaturen von fünf bis sieben Grad ist zudem etwas Sprühregen zu erwarten, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Es weht frischer Wind, vor allem an der Nordsee kommt es teils zu Windböen um 55 Kilometer pro Stunde. In der Nacht zum Donnerstag ist es weiterhin wolkig, teils regnerisch und zunehmend windig. An den Küsten ist dann mit stürmischen Böen zu rechnen, vereinzelt mit bis zu 80 Kilometern pro Stunde. Bei etwa fünf Grad bleibt es nachts mild.

Passanten gehen im Regen an den Landungsbrücken. Foto: Marcus Brandt/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

Elfmeter-Krimi: Europa-League-Sieg: Eintracht krönt sich in Sevilla

Tv & kino

Schauspieler: Warum Tom Cruise gerne seine eigenen Filmstunts macht

Musik news

Sängerin: Taylor Swift bekommt Ehrendoktorwürde

Musik news

Hollywood-Komponist: Hans Zimmer: Habe mein Deutschland in Los Angeles

Gesundheit

Oft wohl mehr als Zufall: Warum manche Menschen kein Corona hatten

Internet news & surftipps

Computer: Microsoft verspricht Cloud-Diensten faireren Wettbewerb

Auto news

Dashcam für Radler: Garmin bringt Rad-Kamera mit Radar und Rücklicht

Internet news & surftipps

Softwarekonzern: SAP: Suche für den Vorsitz im Aufsichtsrat geht weiter

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen anhalt

Wetter: Bewölktes und teils stürmisches Wochenende erwartet

Regional sachsen

Wetter: Bewölktes und leicht windiges Wochenende in Sachsen erwartet

Wetter

Wetter: Bunter Wetter-Mix mit Wolken, Wind und Sonne

Regional niedersachsen & bremen

Wolken und Sprühregen in Niedersachsen

Regional hamburg & schleswig holstein

Stürmisches Wetter im Norden erwartet

Regional hessen

«Gewöhnliches Herbstwetter»: Wolken und Regen am Wochenende

Regional thüringen

Wetter: Bewölktes und windiges Wochenende in Thüringen erwartet

Regional hessen

Temparaturen: Hessen erwartet zum Wochenstart ungemütliches Wetter