Selbstkritik der Hamburg Towers nach Niederlage in Belgrad

19.01.2022 Nach dem der 77:102 (41:65) bei Partizan Belgrad zum Start der Europacup-Rückrunde haben die Basketballer der Hamburg Towers Selbstkritik geübt. «Wir haben das erste Viertel etwas verschlafen, waren zu überwältigt von der Atmosphäre in der Halle und der Qualität von Partizan», räumte Robin Christen am Dienstagabend nach der sechsten Niederlage im zehnten Spiel ein. Immerhin waren trotz Corona-Pandemie rund 5000 Fans in der Aleksandar Nikolic Hall.

Ein Basketball landet im Korb. Foto: Andreas Gora/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

14:34 hieß es schon nach zehn Minuten aus Sicht der Towers. «Wir sind auf dem völlig falschen Fuß in die Partie gestartet. Haben uns zu viele Turnover geleistet, hatten zu viel Bammel», meinte Seth Hinrichs. Die Belgrader Anhänger seien sofort da gewesen.

Immerhin konnten die Towers die zweite Halbzeit nach Punkten (36:37) nahezu ausgeglichen gestalten. «Wir haben dennoch Moral bewiesen, haben nie aufgegeben und versucht, weiter hart zu spielen», sagte Christen. «Die Belgrader haben uns aber auch gezeigt, wieso sie eines der besten Teams in Europa sind.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

Elfmeter-Krimi: Europa-League-Sieg: Eintracht krönt sich in Sevilla

Musik news

Sängerin: Taylor Swift bekommt Ehrendoktorwürde

Musik news

Hollywood-Komponist: Hans Zimmer: Habe mein Deutschland in Los Angeles

Tv & kino

Festival-Eröffnung: Selenskyj und ein Zombiefilm in Cannes

Gesundheit

Oft wohl mehr als Zufall: Warum manche Menschen kein Corona hatten

Internet news & surftipps

Computer: Microsoft verspricht Cloud-Diensten faireren Wettbewerb

Auto news

Dashcam für Radler: Garmin bringt Rad-Kamera mit Radar und Rücklicht

Internet news & surftipps

Softwarekonzern: SAP: Suche für den Vorsitz im Aufsichtsrat geht weiter

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Towers-Coach warnt vor Ulm: «Müssen zu unserem Spiel finden»

Regional hamburg & schleswig holstein

Basketball-Bundesliga: Towers-Trainer lobt Spieler: Haben Charakter gezeigt

Regional hamburg & schleswig holstein

Gruppenspiel: Hamburg Towers nach Eurocup-Niederlage selbstkritisch

Regional hamburg & schleswig holstein

McCallum verlässt überraschend Hamburg Towers

Regional hamburg & schleswig holstein

Hamburg Towers hoffen auf starke Defensive gegen Belgrad

Regional hamburg & schleswig holstein

Hamburg Towers verlieren im Eurocup bei Slask Wroclaw

Regional hamburg & schleswig holstein

Towers-Coach nach Niederlage gegen Ulm: «Hatten kein Glück»

Regional hamburg & schleswig holstein

Hamburg Towers gegen angeschlagene Gießener siegessicher