Schüsse vor Drogenberatung in Hamburg: Zwei Schwerverletzte

30.12.2021 Zwei Männer werden mitten am Tag niedergeschossen. Der Täter flieht. Die Hintergründe der Tat in Hamburg sind unklar.

Einsatzkräfte der Polizei stehen bei dem Gebäude einer Drogenberatung in Hamburg. Foto: Tiedemann/vifogra/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Vor einer Drogenberatungsstelle im Hamburger Stadtteil Harburg sind am Donnerstag zwei Männer durch Schüsse schwer verletzt worden. Der Täter ist auf der Flucht, wie die Polizei mitteilte. Beide Opfer haben Verletzungen im Oberkörper erlitten. Sie waren nicht mehr ansprechbar und wurden unter notärztlicher Begleitung in Krankenhäuser gebracht. Die Polizei vermutet, dass die drei Männer sich gekannt haben.

Zeugen der Tat wurden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Eine Sofortfahndung mit mehr als 20 Funkstreifenwagen blieb zunächst ohne Ergebnis. Der etwa 1,70 bis 1,80 Meter große dunkelhaarige Verdächtige, der eine dunkle Mütze getragen haben soll, wurde nicht gefunden.

Über die Hintergründe der Tat gibt es laut Polizei noch keine Angaben. Die Mordkommission der Hamburger Polizei und die Staatsanwaltschaft haben die Ermittlungen aufgenommen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

FC Liverpool - Real Madrid: Fakten und Kurioses rund um das Champions-League-Finale

Tv & kino

Filmfestival: Endspurt in Cannes: Wer gewinnt die Goldene Palme?

People news

Monarchie: Spaniens König zeigt sich sparsam: 890.000 Euro zurückgelegt

People news

Liedermacher: Kämpferisch, poetisch, ungebärdig: Konstantin Wecker wird 75

Internet news & surftipps

Internet: Hassbeiträge: Auch Betreiber sozialer Netzwerke bestrafen?

Internet news & surftipps

Digitalisierung: Schnelles Internet zu langsam? Ausschüsse fordern mehr Tempo

Internet news & surftipps

USA: SEC-Prüfung, Klagen: Musk wegen Twitter-Einstieg unter Druck

Reise

Tests vor Abreise entfallen: Philippinen lockern Einreisebestimmungen für Touristen

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Kriminalität: Schüsse vor Drogenberatung in Hamburg - zwei Schwerverletzte

Regional nordrhein westfalen

22-Jährigem mit Messer in Rücken gestochen: Festnahme

Regional hamburg & schleswig holstein

Ermittlungen: Staatsanwaltschaft: Mann am Michel wurde ermordet

Regional hamburg & schleswig holstein

Festnahme: 41-Jährige mit Messer verletzt: Tatverdächtiger in U-Haft

Panorama

Kriminalität: Mann am Michel wurde ermordet - Haftbefehl

Regional hamburg & schleswig holstein

Polizei sucht Täter nach Messerattacke in Hamburg

Regional hamburg & schleswig holstein

Männer von Schüssen verletzt: Täter weiter flüchtig

Regional niedersachsen & bremen

Braunschweig: Spezialkräfte nehmen nach Schüssen drei Männer fest