Polizei gründet Ermittlungsgruppe zu Impfpassfälschungen

19.01.2022 Einkaufen, Restaurantbesuch oder Bahnfahrt - in der Corona-Pandemie geht fast nichts mehr ohne Impfausweis oder Testbescheinigung. Dokumentenfälscher haben nach Angaben der Polizei Hochkonjunktur. In Hamburg ermittelt jetzt eine Sonderkommission.

Bei der Kriminalpolizeiinspektion liegen Blanko-Impfpässe. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Angesichts zahlreicher Fälle von gefälschten Impfpässen hat die Hamburger Polizei eine Sonderkommission gegründet. Die Ermittlungsgruppe «Merkur» habe kurz vor Weihnachten ihre Arbeit aufgenommen, teilte eine Polizeisprecherin der Deutschen Presse-Agentur mit. Bis Anfang Januar zählten die Beamten 832 Fälle im Zusammenhang mit gefälschten Gesundheitszeugnissen. Dazu zählen neben Impfausweisen auch Nachweise über eine Corona-Genesung und Testzertifikate.

Wie viele Dokumente gefälscht wurden, konnte die Polizei nicht sagen. Seit November 2021 habe die Zahl der Delikte dieser Art zugenommen, hieß es. Seit dem 24. November kann die Fälschung von Gesundheitsdokumenten härter bestraft werden. Es drohen Geldstrafen oder Haft bis zu zwei Jahren, in besonders schweren Fällen sogar bis zu fünf Jahren.

Die Hamburger Polizei ermittelt auch gegen eine Mitarbeiterin des Universitätsklinikums Eppendorf. Die 31-Jährige und eine mutmaßliche 35 Jahre alte Komplizen stehen im Verdacht, Impfpässe gefälscht zu haben. Die Wohnungen der beiden Frauen und der Arbeitsplatz der 31-Jährigen seien am vergangenen Freitag durchsucht worden. Die Polizeisprecherin bestätigte entsprechende Medienberichte.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

Premier League: Liverpool oder Man City? - Klopp braucht Schützenhilfe

People news

Social Media: Youtuber Bibi und Julian haben sich getrennt

Tv & kino

Schauspielerin: Wenn Tilda Swinton drei Wünsche frei hätte

People news

Ex-Nationalspieler: Uwe Rahn wird 60 - «Habe den Krebs besiegt»

Internet news & surftipps

Brasilien: Musk trifft Bolsonaro: Satelliten-Internet für Amazonas

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Mehr als 1200 Fälle von gefälschten Impfpässen seit April

Regional berlin & brandenburg

Polizei registriert mehr gefälschte Impfausweise: 412 Fälle

Regional rheinland pfalz & saarland

LKA: Bereits 90 Fälle von gefälschten Impfnachweisen

Regional bayern

Falsche Impfpässe und Drogen: Zufallsfund in Gaststätte

Regional niedersachsen & bremen

Mehr Verfahren zu gefälschten Impfpässen

Regional hessen

Mehr Impfpass-Fälschungen seit Einführung von 3G-Regel

Regional niedersachsen & bremen

Polizei registriert immer mehr Fälle gefälschter Impfpässe

Regional hamburg & schleswig holstein

Ermittlungen wegen falscher Impfpässe auf Sylt laufen weiter