Nach eskaliertem Streit zugestochen: Urteil fünf Jahre Haft

25.11.2021 In einem Prozess um Messerstiche nach einem eskalierten Streit hat das Hamburger Landgericht den Angeklagten am Donnerstag zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von vier Jahren und zehn Monaten verurteilt. Der 27-Jährige habe sich des versuchten Totschlags und der gefährlichen Körperverletzung schuldig gemacht, sagte der Vorsitzende Richter Matthias Steinmann. «Ein völlig sinnloses Verbrechen.» Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Eine Statue der Justitia steht unter freiem Himmel. Foto: Arne Dedert/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach Überzeugung des Gerichts näherte sich der Deutsche am 8. Mai nachts betrunken dem späteren Opfer an dessen Transporter in der Nähe der U-Bahn-Haltestelle Legienstraße. Laut Anklage sprach er den Kraftfahrer an, um eine Zigarette zu schnorren. Dabei sei er so nah herangekommen, dass der Fahrer ihn gebeten habe, Abstand zu halten und einen Mund-Nasen-Schutz aufzusetzen. Ob die Bitte um die Maske wirklich der Auslöser der Wut des Angeklagten gewesen sei, bleibe nur eine sehr vage Vermutung, sagte der Richter. «Maskenverweigerer sind Sie in keinem Fall gewesen.» Das habe die Verhandlung ergeben.

Der Angeklagte habe die Tür des Transporters zweimal gegen den Fuß des Fahrers geschlagen - der habe sich daraufhin gewehrt. Es kam zu einer Prügelei. Am Ende habe der Angeklagte mit einem Klappmesser zugestochen - vor den Augen der Familie des Opfers.

Der Angeklagte hatte im Prozess ausgesagt, er habe einen Filmriss, könne zu der Tat nichts sagen. Mehrfach entschuldigte er sich bei dem Opfer. Mit dem Urteil folgte das Gericht dem Antrag der Staatsanwaltschaft. Die Verteidigung hatte eine Bewährungsstrafe wegen gefährlicher Körperverletzung gefordert.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

Champions League: Chaos und Tränengas vor Finale - Liverpool will Aufklärung

Tv & kino

Filmfestspiele in Cannes: Goldene Palme für «Triangle of Sadness»

Internet news & surftipps

ZDF-Sendung: Nach Böhmermann-Aktion: Ermittlungen gegen Polizisten

Tv & kino

Filmfestival: Endspurt in Cannes: Wer gewinnt die Goldene Palme?

Tv & kino

Filmfestspiele: Cannes: Spezialpreis zum 75. Jubiläum an Dardenne-Brüder

Internet news & surftipps

Internet: Hassbeiträge: Auch Betreiber sozialer Netzwerke bestrafen?

Internet news & surftipps

Digitalisierung: Schnelles Internet zu langsam? Ausschüsse fordern mehr Tempo

Reise

Tests vor Abreise entfallen: Philippinen lockern Einreisebestimmungen für Touristen

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Prozesse: Nach Streit zugestochen: Fast fünf Jahre Haft

Regional hamburg & schleswig holstein

Stiche nach Streit: Anklage fordert fast fünf Jahre Haft

Regional nordrhein westfalen

46-Jähriger ermordet besten Freund: Lebenslange Haft

Regional sachsen anhalt

Prozess um Tod von 31-Jährigem neu aufgerollt

Regional sachsen anhalt

Prozess: Mann vor Wohnung erstochen: Freispruch mangels Beweisen

Regional niedersachsen & bremen

Prozess: Sexuelle Belästigung: Musiklehrer erhält Bewährungsstrafe

Regional nordrhein westfalen

Landgericht Mönchengladbach: Mann mit Schere und Schlägen getötet: Elf Jahre Haft

Regional hamburg & schleswig holstein

Prozesse: Messerstiche vor Bordell: Bewährungsstrafe für 21-Jährigen