Midyatli für Impfungen im Kino und beim Weihnachtsmärchen

08.12.2021 Schnell soll es gehen und auch im Kino oder Theater möglich sein - so stellt sich die Chefin der Nord-SPD die absehbar möglichen Corona-Impfungen für kleinere Kinder vor. Serpil Midyatli verlangt nicht nur zügiges Handeln, sondern auch Ideenreichtum.

Serpil Midyatli spricht während einer Lanstagssitzung. Foto: Axel Heimken/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Tempo und Kreativität beim Impfen kleinerer Kinder gegen das Coronavirus fordert die schleswig-holsteinische SPD-Landesvorsitzende Serpil Midyatli. Dieses Impfen werde für Sicherheit in Kitas und Schulen sorgen, sagte Midyatli der Deutschen Presse-Agentur. «Mit der raschen Impfung von Kindern könnten wir einen Wendepunkt bei der Pandemiebekämpfung erreichen.» Dafür fehle nur noch die Empfehlung der Ständigen Impfkommission (Stiko). «Damit wir danach möglichst schnell ein Angebot machen können, müssen wir die Impfung direkt zu den Kindern bringen.» Bisher dürfen erst Kinder ab zwölf Jahren gegen Corona geimpft werden.

Noch vor den Weihnachtsferien sollte es Impfangebote in den Schulen für jüngere Kinder geben, sagte Midyatli. So habe es die Landesregierung richtigerweise bereits nach den Sommerferien für ältere Schüler organisiert. «Diesmal können wir auch die fünfjährigen Kitakinder einbeziehen und zusätzlich in den Kitas impfen.»

Außer Schnelligkeit sei Kreativität gefragt, sagte die Landes- und Fraktionsvorsitzende der Nord-SPD. In den Weihnachtsferien gingen viele Familien ins Kino. Dort könnte man zu den Nachmittagsvorstellungen mobile Impfangebote machen. «Dasselbe gilt für die Aufführungen von Weihnachtsmärchen in Theatern», sagte Midyatli, die auch Bundesvize der SPD ist. «Damit würden wir zusätzlich dem durch die Pandemie gebeutelten Kulturbereich helfen.» Aus Midyatlis Sicht müssten alle Familien und deren Kinder bis Ende Januar ein Impfangebot bekommen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Europameisterschaft: DHB-Auswahl schließt EM mit Sieg ab

Internet news & surftipps

Technologie: Autonomes Fahren: Bosch kooperiert mit VW

Tv & kino

RTL-Show: Rassistische Aussage: Youssefian aus Dschungelcamp geworfen

Gesundheit

Corona und kein Ende: Warum wir pandemiemüde werden, aber wach bleiben sollten

Internet news & surftipps

Umwelt: Gegen die Wegwerfgesellschaft

Auto news

Ermittlungen: Strafbar? Mit 417 km/h über deutsche Autobahn

Das beste netz deutschlands

iPhone: Whatsapp-Sprachnachrichten werden flexibler

Tv & kino

Auszeichnung: Deutscher Schauspielpreis künftig geschlechterübergreifend

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Berlin will Kinder an Schulen impfen: Vorbereitungen laufen

Regional hamburg & schleswig holstein

SPD für Vorziehen der Weihnachtsferien: Regierung dagegen

Regional hamburg & schleswig holstein

Nord-SPD gegen Impfpflicht und für weitreichende 2G-Regel

Regional hamburg & schleswig holstein

Landtag einig im Appell zum Impfen gegen Coronavirus

Regional hamburg & schleswig holstein

SPD fordert stärkeren Einsatz mobiler Impfteams im Norden

Regional niedersachsen & bremen

Minister für schnelle Entscheidung über Impfstoff für Kinder

Regional hamburg & schleswig holstein

SPD-Vize Midyatli will Familienbonus beim Hauskauf

Regional berlin & brandenburg

Müller zum Start der Kinderimpfungen: «Sind gut vorbereitet»