Kinder legen in Eutin Steine und Betonbrocken auf Bahngleise

28.01.2022 Spielende Kinder haben beim Bahnhof Eutin (Kreis Ostholstein) nach Polizeiangaben Steine und Betonteile auf die Gleise gelegt. Als Beweismittel konnten drei Betonstücke und ein Metallteil sichergestellt werden, die Kinder wurden allerdings nicht gefunden, wie die Bundespolizei am Freitag berichtete. Die Polizei war am Donnerstag von der Notfallleitstelle der Bahn alarmiert worden. «Arbeiter der angrenzenden Baustelle gaben an, dass sie fünf bis sechs Kinder gesehen haben, die Gegenstände auf die Gleise legten», heißt es in der Mitteilung. «In der näheren Umgebung konnten die Beamten jedoch keine Kinder feststellen.» Wegen der Streckensperrung kam es bei insgesamt sechs Zügen zu Verspätungen.

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Relegation: Magier Magath rettet Hertha - HSV verpasst Aufstieg

Gesundheit

CovPass-App: Was tun, wenn der digitale Impfnachweis abläuft?

Tv & kino

Glamour & Protest : Das Filmfestival Cannes in Kriegszeiten

People news

Royals: Queen besucht Londoner Blumenschau auf Golf-Buggy

Internet news & surftipps

Cambridge Analytica: US-Staatsanwalt klagt gegen Facebook-Gründer Zuckerberg

People news

Ex-Monarch: Spaniens Altkönig gelingt keine Wiedergutmachung

Internet news & surftipps

Netzkriminalität: Faeser: Anpassung der Jagd nach Sexualstraftätern

Das beste netz deutschlands

Smartphone: Wenn der Handywecker morgens stumm bleibt

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Millionenschaden: Ermittlungen nach Bombenexplosion in München

Regional bayern

Ermittlungen nach Bombenexplosion: Millionenschaden

Games news

Featured: Gardenscapes: Cheats, Tipps und Tricks für das Puzzlespiel