Karstadt-Haus in Hamburg-Eimsbüttel hat neue Eigentümer

05.01.2022 Das markante Karstadt-Haus in Hamburg-Eimsbüttel hat neue Besitzer. Erworben habe das Geschäftshaus aus den 1970er Jahren ein Joint Venture aus dem Immobilienunternehmen Otto Wulff, wph Wohnbau und Projektentwicklung Hamburg sowie der Imvest Gruppe, teilte Otto Wulff am Mittwoch mit. Über den Kaufpreis des Gebäudes mit einer Bruttogeschossfläche von 32.760 Quadratmetern sei Stillschweigen vereinbart worden. Verkäufer des Gebäudes und des 6300 Quadratmeter großen Grundstücks ist die Hamburger Quantum Immobilien Kapitalverwaltungsgesellschaft.

Blick auf das markante Karstadt-Haus in Hamburg-Eimsbüttel. Foto: Marcus Brandt/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Das Joint Venture wird das Geschäftshaus mit den Mietern im Bestand halten», kündigte Otto Wulff an. Mieter des Gebäudes an der Osterstraße sei der Warenhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof. Außerdem befinden sich in dem Gebäude Filialen der Drogeriemarktkette dm und des Lebensmitteldiscounters Aldi.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

Trauer: «Goodfellas»-Star Ray Liotta mit 67 Jahren gestorben

Sport news

Eishockey-WM: Medaillen-Chance zerplatzt: DEB-Team im Viertelfinale raus

Internet news & surftipps

Einzelhandel: Störungen bei Zahlungs-Terminals dauern an

People news

Promi-Prozess: Countdown im Rosenkrieg zwischen Depp und Heard

Tv & kino

Kriminalität: Anklage gegen Spacey wegen sexueller Übergriffe

Internet news & surftipps

Meta: Facebook-Konzern will besser zu Datenschutz informieren

Internet news & surftipps

Chipkonzern: Broadcom kauft Software-Anbieter VMware

Auto news

Maserati MC-20 Cielo: Sturm unter dem Himmel

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Elbtower: Vorbereitungen sollen Ende 2022 abgeschlossen sein

Regional nordrhein westfalen

Einzelhandel: Ukraine-Krieg macht auch Galeria-Konzern zu schaffen

Regional nordrhein westfalen

Warenhauskonzern Galeria erhält weitere staatliche Hilfen