Hamburgs CDU-Chef Ploß für mehr Zuschauer in den Stadien

21.01.2022 Hamburgs CDU-Chef Christoph Ploß macht sich trotz massiv steigender Corona-Zahlen für mehr Zuschauer in den Fußballstadien stark. «Wenn man nicht unter freiem Himmel ins Stadion gehen kann, während manche Konzertsäle gefüllt sind, ist das widersprüchlich», sagte der Bundestagsabgeordnete dem «Spiegel» (Freitag). Wer geimpft und getestet sei, sollte seiner Ansicht nach auch wieder im Stadion ein Fußballspiel genießen können. «Es hat mit zielgenauer Pandemiebekämpfung wenig zu tun, wenn die Fans ausgerechnet im Fußball-Land Deutschland schlechtergestellt werden als andere», sagte Ploß.

Hamburgs CDU-Chef Christoph Ploß. Foto: Marcus Brandt/dpa/archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Seit dem Beschluss der Ministerpräsidenten der Länder mit Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) im Dezember gibt es in den Stadien strengere Zugangsregeln, die von den Ländern jedoch völlig unterschiedlich interpretiert werden. So dürfen in Bayern, Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen gar keine Zuschauer in die Arenen. Dagegen kann Drittliga-Tabellenführer 1. FC Magdeburg am Sonntag gegen Schlusslicht TSV Havelse vor bis zu 15.000 Zuschauern spielen. Das lässt die 50-Prozent-Verordnung in Sachsen-Anhalt zu. In Hamburg mit den Zweitligisten FC St. Pauli und HSV dürfen unter 2G-plus-Bedingungen maximal 2000 Fans in die Stadien.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

Europapokal: Mit Mourinho ins Glück: AS Rom gewinnt Conference League

People news

Promi-Prozess: Johnny Depp im Zeugenstand: «Ich habe die Wahrheit gesagt»

Tv & kino

Action-Film «Fast X»: Diese reife Frau lässt Vin Diesels Träume wahr werden

Tv & kino

Festival: Cannes: Protest ukrainischer Filmemacher auf rotem Teppich

Internet news & surftipps

Soziales Netzwerk: Twitter-Deal: Musk ändert Finanzierungs-Taktik

Gesundheit

Mentale Gesundheit: Lange Wartezeiten auf eine Psychotherapie

Auto news

Bitte anschnallen: So sind Kinder im Auto richtig gesichert

Internet news & surftipps

Künstliche Intelligenz: Leibniz-Rechenzentrum in Garching bekommt KI-«Superchip»

Empfehlungen der Redaktion

2. bundesliga

Corona-Maßnahmen: Lockerung der Zuschauerlimits: Sport-Clubs können aufatmen

Regional hessen

Fußball: Eintracht-Trainer Glasner kritisiert Corona-Regeln

1. bundesliga

Bundesliga: Funktionäre kritisieren Corona-Maßnahmen

Regional bayern

Keine Geisterspiele mehr in Bayern: Bis zu 10.000 Fans

Regional baden württemberg

VfB-Vorstandschef kritisiert Zuschauereinschränkungen

1. bundesliga

Sport: Politik beschließt: Höchstens 15.000 Zuschauer, Maske und 2G

1. bundesliga

Bundesliga: Kölns Coach Baumgart hält Zuschauer-Öffnung für überfällig

Regional nordrhein westfalen

Baumgart sieht Zuschauer-Öffnung als überfällig an