Gedenken für Kriegsopfer am Volkstrauertag in Kiel

14.11.2021 Anlässlich des Volkstrauertags am Sonntag ist in Kiel der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht worden. Die zentrale Gedenkstunde begingen der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge (Landesverband Schleswig-Holstein), der Landtag und die Landesregierung gemeinsam. «Der Volkstrauertag ist ein Tag des Innehaltens, an dem wir uns all des zerstörten Lebensglücks, des Schmerzes und der Verzweiflung bewusst werden, die die Geißel Krieg für die Menschheit bedeutet, ganz gleich, welcher Nationalität man ist», sagte Parlamentsvizepräsidentin Kirsten Eickhoff-Weber laut Mitteilung. Sie betonte zudem die Wichtigkeit der europäischen Einigung für den Frieden.

Ein Gedenkstein steht auf dem Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers in Ladelund. Foto: Carsten Rehder/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Erinnert wurde auch an den deutschen Überfall auf die Sowjetunion vor 80 Jahren im Zweiten Weltkrieg. Die Gedenkstunde wird seit dem Jahr 2009 im Landtag abgehalten. Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge betreut nach eigenen Angaben 832 deutsche Kriegsgräberstätten in 46 Ländern. Insgesamt seien etwa 4,8 Millionen Kriegstote und Vermisste erfasst worden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

Fußball-Europapokal: 14 Europa-League-Endspiele mit deutschen Clubs

Musik news

Recherche: Faktencheck: ESC-Gewinner zu Unrecht in Nazi-Ecke gerückt

Internet news & surftipps

Social Media: Musk: Twitter-Deal kann ohne Bot-Daten nicht weitergehen

People news

Kult-Band: Mit der Kelly Family zurück auf ihrem alten Hausboot

Das beste netz deutschlands

Verbraucherschützer bemängeln: Mieses Internet: Preisminderung oft nicht nachvollziehbar

Musik news

Popsänger : Müller-Westernhagen will es noch einmal wissen

Job & geld

Meetingfreie Zonen: So finden Sie Fokus für wichtige Aufgaben im Job

Handy ratgeber & tests

Kolumne: Motorola Edge 30 im Test: Mittelklasse-Smartphone mit 50-MP-Kamera

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Gedenkfeier zum Volkstrauertag wegen Corona nicht öffentlich

Regional nordrhein westfalen

Kriegsgräberfürsorge: «Wir finden immer noch tote Soldaten»

Regional berlin & brandenburg

Letzte Ruhestätte für deutsche Kriegstote in Brandenburg

Regional hamburg & schleswig holstein

Volkstrauertag: Hamburg gedenkt Opfer von Krieg und Gewalt

Regional berlin & brandenburg

Gedenkveranstaltung: Deutsche Kriegstote eingebettet: Ohne russische Beteiligung

Regional sachsen

18 Opfer des Zweiten Weltkriegs beigesetzt

Regional hessen

Bouffier: Leid der Weltkriege darf sich nicht wiederholen

Regional thüringen

Erinnerung an Opfer von Krieg und Gewalt in vielen Orten