Flensburg-Handewitt reduziert: 3150 Zuschauer pro Heimspiel

07.12.2021 Handball-Bundesligist SG Flensburg-Handewitt lässt vom 15. Dezember an maximal 3150 Zuschauer in die heimische Arena. Es gelten 2G-Regel und Maskenpflicht. Damit hält sich der Verein an die Landesverordnung von Schleswig-Holstein, die maximal 50 Prozent der Kapazität in Hallen und Stadien erlaubt. Bietet eine Halle mehr als 10.000 Plätze, werden höchstens 5000 Zuschauer eingelassen.

Ein Handballer hält den Spielball in den Händen. Foto: Robert Michael/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Grenze von 3150 Zuschauern betrifft zunächst die Flensburger Heimspiele gegen TBV Lemgo-Lippe (16.12.), MT Melsungen (22.12.) und den SC Magdeburg (26.12.). Die beiden Spiele gegen Telekom Veszprem in der Champions League (9.12.) und den SC DHfK Leipzig in der Bundesliga (12.12.) finden unter den bisherigen Bedingungen statt: maximale Auslastung von 6300 Zuschauern, 2G-Regelung und Maskenpflicht.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Musiker: «Aloha heja he»: Achim Reichel wird 78

1. bundesliga

Bundesliga: Medien: Eberl plant Rücktritt bei Borussia Mönchengladbach

Job & geld

Altersvorsorge: Lohnt sich ein Riester-Vertrag?

Internet news & surftipps

Rechtsstreit: Mit Pseudonym auf Facebook? Für Altfälle rechtens

People news

Hauptstadt: Straße in Kanada soll nach Ryan Reynolds benannt werden

Internet news & surftipps

Datenschutz: EU-Kommission nimmt WhatsApp ins Visier

People news

Royal: Prinz Andrew: Missbrauchsvorwürfe sollen vor Gericht

Internet news & surftipps

Klage: Tiktok will Nutzerdaten nicht massenhaft ans BKA melden

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen anhalt

Flensburgs Handballer setzen gegen Magdeburg auf Stärken

Sport news

Bundesliga: Knapper Sieg für Magdeburgs Handballer gegen Erlangen

Sport news

Handball-Bundeliga: SC Magdeburg erkämpft zehnten Sieg - Füchse verlieren

Regional hamburg & schleswig holstein

Handball: THW und SG verkürzen Rückstand auf Magdeburg

Sport news

Handball-Bundesliga: Magdeburg setzt Erfolgsserie fort - Kiel nur Remis in Lemgo

Regional sachsen anhalt

Magdeburg setzt Erfolgsserie fort: Kiel nur Remis in Lemgo

Regional sachsen

DHfK-Handballer leihen Meyer-Siebert an Flensburg aus

Regional hamburg & schleswig holstein

Heimsiege für die Handballer aus Kiel, Flensburg und dem HSV