Festnahme nach Schüssen auf Männer in Hamburg-Harburg

17.11.2021 Nach Schüssen auf zwei Männer in Hamburg-Harburg am Wochenende haben Polizisten einen Verdächtigen festgenommen. Es handelt sich um einen 54-jährigen Mann, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Ermittler durchsuchten demnach auch die Wohnung des Verdächtigen im Stadtteil Langenhorn und sicherten Beweise. Dabei sei eine Schusswaffe gefunden worden. Sie soll nun von Kriminaltechnikern untersucht werden. Weitere Details nannte ein Sprecher nicht.

Ein Polizist mit Handschellen und einer Pistole am Gürtel steht vor einem Streifenwagen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach Angaben der Polizei wird wegen eines versuchten Tötungsdelikts ermittelt. Wann der Serbe einem Haftrichter vorgeführt werden sollte, war zunächst unklar. Zuvor hatte die «Bild»-Zeitung berichtet.

Auf die 25 und 41 Jahre alten Männer war am Sonntag in der Nähe des Einkaufszentrums Phoenix-Center mehrmals gefeuert worden. Die Männer erlitten schwere Verletzungen, der Jüngere schwebte zwischenzeitlich in Lebensgefahr. Nach der Attacke hatten mehr als 15 Streifenwagen nach dem Schützen gesucht. Zudem waren Beamte mit Maschinenpistolen im Einsatz. Die Hintergründe der Tat waren am Mittwoch weiter unklar.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

Champions-League-Finale: Kroos und Klopp feiern: Partys in Madrid und Liverpool

Tv & kino

Filmfestspiele in Cannes: Goldene Palme für «Triangle of Sadness»

Tv & kino

Filmfestspiele: Berben: «Überglücklich» über Rolle in Cannes-Gewinner-Film

Internet news & surftipps

ZDF-Sendung: Nach Böhmermann-Aktion: Ermittlungen gegen Polizisten

Tv & kino

Filmfestival: Endspurt in Cannes: Wer gewinnt die Goldene Palme?

Internet news & surftipps

Internet: Hassbeiträge: Auch Betreiber sozialer Netzwerke bestrafen?

Internet news & surftipps

Digitalisierung: Schnelles Internet zu langsam? Ausschüsse fordern mehr Tempo

Reise

Tests vor Abreise entfallen: Philippinen lockern Einreisebestimmungen für Touristen

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Tödliche Auseinandersetzung: Drei Verdächtige festgenommen

Regional hamburg & schleswig holstein

Männer von Schüssen verletzt: Täter weiter flüchtig

Regional hamburg & schleswig holstein

Hamburg: Mann bei Streit lebensgefährlich mit Messer verletzt

Regional hamburg & schleswig holstein

Amokalarm an Schule in Hamburg: Hintergründe weiter unklar

Panorama

Niedersachsen: Getötete 35-Jährige - Mutmaßlicher Täter schweigt zu Motiv

Regional hamburg & schleswig holstein

Ermittlungen: Polizei nimmt drei mutmaßliche Rauschgifthändler fest

Panorama

Amokalarm: 21-Jähriger schoss in Bremerhavener Schule mit Armbrust

Regional rheinland pfalz & saarland

Nach Schüssen auf Polizisten: Stellungnahme geplant