Falscher Polizist raubt Autofahrer aus

24.01.2022 Ein 52 Jahre alter Autofahrer ist in Niendorf im Kreis Herzogtum Lauenburg von einem falschen Polizisten angehalten und bestohlen worden. Der 52-Jährige sei von einem Auto mit Bonner Kennzeichen überholt und zum Anhalten aufgefordert worden, berichtete die Polizei am Montag. Der zivil gekleidete Beifahrer des Fahrzeugs habe sich als Bundespolizist ausgegeben und den 52-Jährigen aufgefordert, seinen Autoschlüssel auf das Armaturenbrett zu legen. Als der Fahrer dieser Aufforderung nachkam, ergriff der angebliche Polizist die Fahrzeugschlüssel und den Rucksack des Autofahrers und flüchtete in Richtung der Autobahn 24. In dem am Sonnabend geraubten Rucksack habe sich ein mittlerer fünfstelliger Geldbetrag befunden, sagte eine Polizeisprecherin.

Ein Polizeibeamter hält eine Winkerkelle in den Händen. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

Filmfestival Cannes: Wolodymyr Selenskyj: Das Kino sollte nicht schweigen

Tv & kino

Filmfestival: Filmfestival in Cannes wird eröffnet

Fußball news

Europa-League-Finale: Titelträume und Königsklasse: Eintracht will den Pott

Internet news & surftipps

Social Media: Musk mauert bei Twitter-Übernahme - Aktie fällt

Handy ratgeber & tests

Featured: Tablet mit SIM-Kartenslot: Die besten Modelle für 2022

People news

Britische Royals : Queen besucht neue Elizabeth-Linie in London

Reise

Neues aus der Reisewelt: Mountainbiken im Pitztal und Kunstsauna in Finnland

Auto news

Audi RS 4/ RS 5: Neue Competition-Pakete: Ein bisschen Extraspaß

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Mannheim: Autofahrer mit 2,8 Promille begeht Unfallflucht

Regional hamburg & schleswig holstein

Herzogtum Lauenburg: Gestohlenes Auto prallt gegen Erdwall: Fahrer flüchtet

Regional rheinland pfalz & saarland

Bitburg-Prüm: Zwei Streifenwagen bei Verfolgungsjagd beschädigt