Buxtehuder SV bereitet sich auf zweite Saisonhälfte vor

29.11.2021 Das Team des Handball-Bundesligisten Buxtehuder SV startet am Dienstag mit einem reduziertem Kader mit der Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte. BSV-Trainer Dirk Leun will die Spielpause aufgrund der Weltmeisterschaften in Spanien zunächst einmal nutzen, um die Athletik seiner Spielerinnen zu verbessern.

Ein Handball liegt auf einem Tor. Foto: Frank Molter/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nicht dabei sind Katharina Filter und Lisa Antl, die zur DHB-Auswahl gehören. Mailee Winterberg und Lucia Kollmer nehmen dagegen an einem Junioren-Lehrgang teil und fehlen deshalb in der ersten Woche. Das erste Punktspiel nach der WM-Pause ist für den 29. Dezember angesetzt. Gegner ist dann DHB-Pokalsieger SG BBM Bietigheim.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

DFB-Pokal-Finale: Leipzig im Party-Modus: Fans für Streich wichtiger als Pokal

People news

Social Media: Youtuber Bibi und Julian haben sich getrennt

Tv & kino

Schauspielerin: Wenn Tilda Swinton drei Wünsche frei hätte

People news

Ex-Nationalspieler: Uwe Rahn wird 60 - «Habe den Krebs besiegt»

Internet news & surftipps

Brasilien: Musk trifft Bolsonaro: Satelliten-Internet für Amazonas

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

BSV-Coach warnt vor Bad Wildungen: «Könnte schwierig werden»

Regional niedersachsen & bremen

BSV verlängert Verträge mit von Prittwitz und Kollmer

Regional hamburg & schleswig holstein

Frauen-Handball: Nach klarem Sieg: BSV-Coach Leun warnt vor nächsten Gegner

Regional niedersachsen & bremen

Handball Bundesliga Frauen: BSV ist Platz drei nach Sieg kaum noch zu nehmen

Sport news

Titelkämpfe in Spanien: Raus aus dem Mittelmaß: Handballerinnen bei WM gefordert