Bundesgerichtshof bestätigt Lübecker Freispruch

13.12.2021 Der Freispruch eines Mannes in einem mehr als 25 Jahre zurückliegenden Mordfall war rechtens. Der Bundesgerichtshof (BGH) habe die Revisionsanträge von Staatsanwaltschaft und Nebenklage gegen das Urteil des Lübecker Landgerichts zurückgewiesen, heißt es in der am Montag veröffentlichten Entscheidung des BGH vom 10. November. Die Lübecker Richter hatten den aus Litauen stammenden Mann im November 2020 von dem Vorwurf freigesprochen, mehr als 25 Jahre zuvor einen 44 Jahre alten Gebrauchtwagenhändler in Lübeck erstochen und ihm umgerechnet etwa 10.200 Euro geraubt zu haben.

Hinweisschild mit Bundesadler und dem Schriftzug Bundesgerichtshof steht vor dem Bundesgerichtshof. Foto: Uli Deck/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der 5. Strafsenat des BGH begründete seine Entscheidung damit, dass es zwar mehrere Aspekte gegeben habe, die für die Täterschaft des Angeklagten gesprochen hätten. Es habe aber auch zahlreiche entlastende Gesichtspunkte gegeben, so dass der Angeklagte nach dem Grundsatz «In dubio pro reo» freizusprechen gewesen sei.

Die Lübecker Richter hatten den Freispruch damals damit begründet, dass die Schuld des Angeklagten nicht mit der erforderlichen Sicherheit nachgewiesen sei. Der damalige Angeklagte hatte stets versichert, mit der Tat nichts zu tun zu haben. Die Staatsanwaltschaft hatte dagegen eine lebenslange Haftstrafe beantragt, die Verteidigung hatte auf Freispruch plädiert.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

Europapokal: Mit Mourinho ins Glück: AS Rom gewinnt Conference League

Tv & kino

Festival: Cannes: Protest ukrainischer Filmemacher auf rotem Teppich

Internet news & surftipps

Soziales Netzwerk: Twitter-Deal: Musk ändert Finanzierungs-Taktik

Musik news

In der Bronx: Richtfest am Hip-Hop-Museum in New York

Tv & kino

Filmfestival : Die Dardenne-Brüder mit «Tori and Lokita» in Cannes

Gesundheit

Mentale Gesundheit: Lange Wartezeiten auf eine Psychotherapie

Auto news

Bitte anschnallen: So sind Kinder im Auto richtig gesichert

Internet news & surftipps

Künstliche Intelligenz: Leibniz-Rechenzentrum in Garching bekommt KI-«Superchip»

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen anhalt

Prozess: Mann vor Wohnung erstochen: Freispruch mangels Beweisen

Regional berlin & brandenburg

Cottbus: Prozess um Tod einer 82-Jährigen wird neu verhandelt

Regional bayern

«Skalpell geschwungen»: Haftstrafe nach Kastrationen

Regional bayern

Totschlag: Verschwinden von Mutter und Tochter: BGH bestätigt Urteil

Panorama

Revisionsverhandlung: Mord in Berliner Wettbüro: Bundesgerichtshof verhandelt

Regional bayern

Prozess: Miesbacher Sparkassenaffäre erneut vor Gericht

Regional niedersachsen & bremen

Urteil nach Mord an junger Frau im Klosterwald erwartet

Regional bayern

Mord oder Suizid? Mann von Mord an Ehefrau freigesprochen