Bankkundin durch Betrugsanruf um rund 20.000 Euro gebracht

12.01.2022 Ein unbekannter Täter hat eine Bankkundin mit einem fingierten Anruf um rund 20.000 Euro betrogen. Die 66 Jahre alte Frau aus Uetersen (Kreis Pinneberg) habe am Sonnabend den Anruf eines angeblichen Mitarbeiters ihrer Bank erhalten, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Dabei soll die Telefonnummer ihrer Bank auf dem Display zu sehen gewesen sein.

Der Polizei-Schriftzug steht auf einem Einsatzfahrzeug. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der angebliche Bankmitarbeiter teilte mit, dass sich Unbekannte unberechtigt Zugriff zum Konto der Geschädigten verschafft hätten. Um die Kontobewegungen stoppen zu können, würden die Zugangsdaten benötigt. Die Rentnerin gab die geforderten Informationen und stellte wenig später fest, dass auf ihrem Konto etwa 20.000 Euro fehlten. Sie erstattete Anzeige.

In einem weiteren Fall in Hasloh (Kreis Pinneberg) habe eine 66 Jahre alte Frau am Sonnabend richtig reagiert und das Gespräch beendet. Vor wenigen Tagen hatte die Polizei in Eckernförde vor ähnlichen Betrugsmaschen gewarnt. Dort hatten sich die Täter über E-Mails, Briefe und Anrufe Zugang zu Konten verschafft und hohe Summen überwiesen.

Die Polizei mahnte, niemals Bankkontodaten, Kreditkartendaten, Tan-Nummern oder Zugangsdaten zu Kundenkonten herauszugeben. Bankmitarbeiter erfragten niemals solche Daten am Telefon. Bei verdächtigen Anrufen soll die Polizei verständigt werden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

DFB-Pokal-Finale: Leipzig startet mit Forsberg - Freiburg mit Dreierkette

People news

Social Media: Youtuber Bibi und Julian haben sich getrennt

Tv & kino

Schauspielerin: Wenn Tilda Swinton drei Wünsche frei hätte

People news

Ex-Nationalspieler: Uwe Rahn wird 60 - «Habe den Krebs besiegt»

Internet news & surftipps

Brasilien: Musk trifft Bolsonaro: Satelliten-Internet für Amazonas

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Falscher Bankmitarbeiter prellt Rentner um 48.000 Euro

Regional hamburg & schleswig holstein

Polizei warnt vor neuer Betrugsmasche beim Online-Banking

Das beste netz deutschlands

Gefährliche Mails: Phishing-Betrüger auf Paypal-Raubzug

Job & geld

PIN-Abfrage am Telefon: Banken fragen nicht nach sensiblen Daten

Das beste netz deutschlands

Betrug im Netz: Kreditkartendaten-Klau bei Kleinanzeigen-Deals

Regional hamburg & schleswig holstein

Angeblicher Bankmitarbeiter bucht mehrere Tausend Euro ab

Das beste netz deutschlands

Phishing-Mails: Russland-Sanktionen: Betrüger zielen auf Bitcoins ab

Regional nordrhein westfalen

83-jähriger Senior um mehr als 100.000 Euro betrogen