Ärzteverband im Norden fordert allgemeine Impfpflicht

18.01.2022 Die Landesverbände des Ärzteverbandes Hartmannbund in Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein fordern eine zeitnahe allgemeine Impfpflicht. «Nach intensiver Diskussion und Abwägung aller wesentlicher Aspekte haben sich die Landesverbände deutlich für eine Impfpflicht für alle Personen über 18 Jahre in Deutschland ausgesprochen», hieß es in einer Mitteilung am Dienstag im Anschluss an eine gemeinsame Klausurtagung.

Ein Mann steht an einem Covid-19-Impfcenter hinter der Bodenaufschrift "Impfen". Foto: Arne Dedert/dpa/POOL/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Beim Antrittsbesuch in Mecklenburg-Vorpommern hatte sich Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) am Vortag ebenfalls für eine Impfpflicht ausgesprochen, er sehe darin einen Weg aus der Pandemie. Im Bundestag wird aktuell an Gesetzesvorschlägen gearbeitet.

Der Hartmannbund hat laut eigener Aussage in Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein rund 4000 Mitglieder. Er vertritt sowohl Ärzte, Zahnärzte als auch Medizinstudierende.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

2. bundesliga

Relegation: Sieg in Dresden: Kaiserslautern feiert Zweitliga-Aufstieg

Musik news

«Udopium»-Tour: Erstes Lindenberg-Konzert nach drei Jahren

Musik news

Rockmusiker: Iggy Pop nimmt schwedischen Polarpreis entgegen

Internet news & surftipps

Snapchat: Snap-Aktie fällt um 40 Prozent nach Geschäftswarnung

Auto news

Automobilwirtschaft: Brennstoffzellen treiben neue Transporter an

Tv & kino

«Top Gun: Maverick»: Wie Jerry Bruckheimer Tom Cruise überzeugte

Das beste netz deutschlands

Featured: Giga AR Fitness App: Dein Workout mit Augmented Reality

Handy ratgeber & tests

Featured: Smarte Vatertag-Gadgets: Von der Bluetooth-Kühlbox bis zur Flugdrohne

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen anhalt

CDU- und FDP-Fraktion gegen Corona-Impfpflicht: Pähle dafür

Regional hamburg & schleswig holstein

Kieler Gesundheitsminister Garg für dauerhafte Impfzentren

Regional mecklenburg vorpommern

Lauterbach sieht in Impfpflicht Weg aus der Pandemie

Regional mecklenburg vorpommern

OB Madsen gegen Impfpflicht: Digitalisierung vorantreiben

Regional hamburg & schleswig holstein

Pandemie: Regierung in Kiel bedauert Scheitern der Corona-Impfpflicht

Regional bayern

Pandemie: Holetschek sieht Bayerns Kurs bei Hotspot-Regelung bestätigt

Regional mecklenburg vorpommern

Flucht: Mehr als 1000 Wohnungen für Ukraine-Flüchtlinge im Norden

Regional mecklenburg vorpommern

Schwesig: An allgemeiner Impfpflicht führt kein Weg vorbei