87-jährige Autofahrerin verursacht zwei Unfälle

21.01.2022 Eine 87 Jahre alte Autofahrerin hat bei Warnsdorf im Kreis Ostholstein zwei Unfälle verursacht. Sowohl sie als auch eine Frau in einem anderen Wagen seien dabei leicht verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Die Rentnerin war am Donnerstag auf der Kreisstraße 15 zwischen Warnsdorf und Häven frontal mit dem Auto einer 39 Jahre alten Frau aus Herne in Nordrhein-Westfalen zusammengestoßen.

Ein Schild mit der Aufschrift "Polizei" hängt an einem Polizeipräsidium. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Kurz zuvor hatte die 87-Jährige in Warnsdorf einen Unfall verursacht. Dabei war sie laut Polizei mit ihrem Wagen in den Gegenverkehr geraten und hatte das Auto einer 73 Jahre alten Frau gerammt. Ohne sich um den Unfall zu kümmern, sei die alte Dame weitergefahren und abermals in den Gegenverkehr geraten, heißt es in der Pressemitteilung. Dort sei sie dann mit dem Auto der 39-Jährigen zusammengestoßen.

Die Frau aus Herne und die 87-Jährige seien mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden, sagte der Polizeisprecher. An den beteiligten Fahrzeugen entstand insgesamt ein Sachschaden im mittleren fünfstelligen Bereich. Gegen die Unfallverursacherin werde wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht und der fahrlässigen Körperverletzung ermittelt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Relegation: «Überragend»: Magath rettet Hertha - HSV verpasst Aufstieg

Gesundheit

CovPass-App: Was tun, wenn der digitale Impfnachweis abläuft?

Tv & kino

Glamour & Protest : Das Filmfestival Cannes in Kriegszeiten

People news

Ex-Monarch: Spaniens Altkönig gelingt keine Wiedergutmachung

People news

Royals: Queen besucht Londoner Blumenschau auf Golf-Buggy

Internet news & surftipps

Cambridge Analytica: US-Staatsanwalt klagt gegen Facebook-Gründer Zuckerberg

Internet news & surftipps

Netzkriminalität: Faeser: Anpassung der Jagd nach Sexualstraftätern

Das beste netz deutschlands

Smartphone: Wenn der Handywecker morgens stumm bleibt

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Kinder sterben nach Unfall: Viele Hinweise auf Autorennen

Regional nordrhein westfalen

15-Jährige fährt mit Opas Auto in geparkte Wagen

Regional niedersachsen & bremen

Hannover: Mutmaßliches Autorennen: 72.000 Euro Schaden

Regional mecklenburg vorpommern

Frau fährt Schlangenlinie und wird gestoppt: 2,2 Promille

Regional thüringen

Schwallungen: 19-Jährige bei Unfall in Auto eingeklemmt: Schwer verletzt

Regional baden württemberg

Enzkreis: Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf B10 bei Mühlacker

Regional mecklenburg vorpommern

Vorpommern-Greifswald: Mehrere Verletzte bei zwei aufeinanderfolgenden Unfällen

Regional bayern

Vierjähriges Kind bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt