Zahl der Arbeitslosen sinkt im November nur leicht

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im November saisonüblich gesunken - allerdings weniger stark als in früheren Jahren. Die Bundesagentur für Arbeit gab am Mittwoch die Zahl der Arbeitslosen im November mit 2,434 Millionen an, das sind 8000 weniger als im Oktober, aber 117 000 mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote liegt damit unverändert bei 5,3 Prozent. 
© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Handball-WM: «Weltklasse» von Wolff: DHB-Team besiegt Ägypten
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Internet news & surftipps
Internet: Twitter-Account der Luftwaffe gehackt
Tv & kino
Fernsehen: Dunja Hayali moderiert das «heute journal»
Auto news
Bund und Länder einig: 49-Euro-Ticket kommt zum 1. Mai
People news
Niederländische Royals: Prinzessin Amalia reist erstmals offiziell in die Karibik
Tv & kino
Featured: Die Besetzung von Asbest: Woher kennst Du Xidir, Veysel und Co?
Internet news & surftipps
Chip-Hersteller: Intel mit Umsatzeinbruch und Verlust - Aktie fällt
Empfehlungen der Redaktion
Wirtschaft
Arbeitsmarkt: Zahl der Arbeitslosen sinkt im November leicht
Regional sachsen anhalt
Arbeitsmarkt: Arbeitslosigkeit steigt im November: Quote 7,1 Prozent
Regional nordrhein westfalen
Arbeitsmarkt: Arbeitslosigkeit sinkt in NRW im November wieder
Regional sachsen anhalt
Arbeitsmarkt: Arbeitslosigkeit gesunken - Stellenmarkt trübt sich ein
Wirtschaft
Arbeit: Erste Wolken über dem deutschen Arbeitsmarkt
Wirtschaft
Bundesagentur für Arbeit : Herbstbelebung: Zahl der Arbeitslosen sinkt
Regional nordrhein westfalen
Beschäftigung: Höher als letztes Jahr: NRW-Arbeitslosenquote bei 7 Prozent
Regional sachsen
Arbeitsmarkt: Verhaltener Aufschwung: Arbeitslosenzahl sinkt nur leicht