Prognosen: Radikale Rechte gewinnt Parlamentswahl in Italien

Ein Bündnis um die rechtsradikale Partei Fratelli d'Italia hat laut Prognosen die Wahl in Italien gewonnen. Die Allianz, der auch die rechtspopulistische Lega und die konservative Forza Italia angehören, dürfte auf mehr als die Hälfte der Sitze im Parlament kommen, wie die TV-Sender Rai und SkyTG24 am Sonntagabend übereinstimmend auf Grundlage von Nachwahlbefragungen berichteten.
© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Flick wechselt zweimal: Goretzka und Kehrer gegen Spanien
People news
Leute: UK-Popstar Dua Lipa bekommt albanische Staatsbürgerschaft
People news
Britische Royals : Queen Camilla will ohne Hofdamen auskommen
People news
Musik: «Flashdance»-Sängerin Irene Cara gestorben
Auto news
Führerscheinprüfung in Fremdsprachen : Hocharabisch am stärksten gefragt
Das beste netz deutschlands
Featured: #YoungMakesGreen: So hilft Vodafone Schüler:innen digitale Lösungen gegen den Klimawandel zu entwickeln
Das beste netz deutschlands
Featured: Vodafone Black Week: Jetzt die besten iPhone-Deals sichern
Internet news & surftipps
Sanktionen: Nationale Sicherheit: USA verbannen Huawei-Geräte vom Markt
Empfehlungen der Redaktion
Ausland
Rechtsallianz: Rechtsbündnis hat Mehrheit im italienischen Parlament sicher
Ausland
Italien: EU-Abgeordnete: Weber muss Rechtsbündnis in Rom verhindern
Ausland
Parlamentswahl: Kandidaten für Italien-Wahl: Berlusconi will wieder
Ausland
Nach Parlamentswahl: Feilschen um Posten in Italien - Doch wo ist Meloni?
Ausland
Wahlkampf: Italien: Reibereien bei Bildung von Mitte-Links-Allianz
Inland
Sozialdemokraten: Löfven neuer Vorsitzender der europäischen Sozialdemokraten
Ausland
Parlamentswahl: Was man zur Wahl in Italien wissen muss - ein Überblick
Ausland
Parlamentswahl : Wahl in Italien und Sorge in Europa vor Rechtsruck