Lula gewinnt erste Runde der Präsidentenwahl in Brasilien

Überraschend knapp hat Luiz Inácio Lula da Silva die erste Runde der Präsidentenwahl in Brasilien gewonnen. Der linke Ex-Staatschef kam auf 47,88 Prozent, der rechte Amtsinhaber Jair Bolsonaro erhielt 43,68 Prozent, wie das Wahlamt am Sonntag nach Auszählung von 97 Prozent der Stimmen mitteilte. Da keiner der Bewerber mehr als 50 Prozent der Stimmen erringen konnte, gehen die beiden stärksten Kandidaten Lula und Bolsonaro am 30. Oktober in die Stichwahl.
© dpa
Weitere News
Top News
Tv & kino
Netflix: Doku über Harry und Meghan: Eine Eskalation in sechs Teilen
Fußball news
Deutsche Fußball Liga: Watzke wehrt sich - Bierhoff-Nachfolge ohne Druck
Internet news & surftipps
Urteile: EuGH: Google muss Links zu Falschinformationen löschen
Familie
Studie: Gravierende Unterschiede im Wortschatz bei Viertklässlern
Auto news
Monstertruck von Mercedes: Teuer und schon ausverkauft: Die G-Klasse 4x4² mit Portalachsen
Musik news
Sängerin: Céline Dion verschiebt Deutschland-Konzerte auf 2024
People news
Royals: Prinz Harry wirft Medien «Ausbeutung» und «Bestechung» vor
Internet news & surftipps
Katastrophenschutz: Bundesweiter Warntag: Probealarm ließ Handys schrillen
Empfehlungen der Redaktion
Ausland
Lateinamerika: Lula gewinnt erste Runde der Präsidentenwahl in Brasilien
Ausland
Wahlen: Lula und Bolsonaro: Letztes TV-Duell vor Stichwahl
Ausland
Brasilien: Bolsonaro-Regierung zieht vor Stichwahl Sozialleistungen vor
Ausland
Brasilien: Lula bekommt vor Stichwahl Unterstützung von Kontrahenten
Ausland
Wahlkampf in Brasilien: Brasiliens Ex-Präsident Lula tanzt mit Indigenen
Ausland
Vor der Präsidentenwahl: Bolsonaro verstärkt Drohungen im Wahlkampf in Brasilien
Ausland
Brasilien: Justiz leitet Vorermittlungen gegen Bolsonaro ein
Ausland
Präsidentschaftswahl: Feiern und Proteste nach Wahl in Brasilien - ein Toter