Landtag bestätigt Hendrik Wüst als NRW-Ministerpräsident

28.06.2022 Der CDU-Politiker Hendrik Wüst ist als Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen wiedergewählt worden. Am Dienstag wurde der 46-Jährige im Landtag in geheimer Wahl mit 106 von 181 gültigen Stimmen im ersten Wahlgang als Regierungschef bestätigt. Wüst, der in den vergangenen acht Monaten Kopf einer schwarz-gelben Koalition war, führt nun die erste schwarz-grüne Koalition des Bundeslandes.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

European Championships: Deutsche Kugelstoßerin Gambetta Fünfte bei Heim-EM

People news

Kriminalität: Iran: Nichts zu tun mit Rushdie-Attacke

People news

Ende eines Power-Paars: Maria Furtwängler und Hubert Burda haben sich getrennt

People news

Kriminalität: Salman Rushdie nach Attacke auf dem Weg der Besserung

Das beste netz deutschlands

Featured: Der vielfältige Stil von Neil Gaiman: Besonderheiten seiner Werke und Leseempfehlungen

Job & geld

Urteil: Dienstunfähig? Versetzung in vorzeitigen Ruhestand möglich

Auto news

Studie zu Seilbahnen : Hängen kommt günstig

Das beste netz deutschlands

Fotowissen: Wann macht der Blitz mein Foto besser?

Empfehlungen der Redaktion

Inland

Nordrhein-Westfalen: Landtag bestätigt Hendrik Wüst als NRW-Ministerpräsident

Inland

Nordrhein-Westfalen: Wüst präsentiert paritätisch besetztes Kabinett

Regional nordrhein westfalen

Wahl: Schwarz-Grün steht: Wüst bleibt Ministerpräsident in NRW

Regional nordrhein westfalen

Koalition: CDU und Grüne vor Ministerpräsidentenwahl nicht vollzählig

Inland

Schleswig-Holstein: CDU und Grüne im Norden stimmen Koalitionsvertrag zu

Inland

Landtagswahl: Umfrage sieht CDU in Nordrhein-Westfalen knapp vor der SPD

Regional nordrhein westfalen

Regierung: Schluss mit «echter Liebe»: FDP will Wüst nicht unterstützen

Inland

Landtagswahl: Wüst schafft Platz 1 in NRW - SPD gibt nicht auf