Kenianer Kipchoge läuft erneut Marathon-Weltrekord in Berlin

Marathon-Olympiasieger Eliud Kipchoge aus Kenia hat in Berlin seinen Weltrekord verbessert. Der 37-Jährige lief die 42,195 Kilometer am Sonntag in inoffiziellen 2:01:09 Stunden, für die bisherige Bestmarke hatte Kipchoge vor vier Jahren an gleicher Stelle in 2:01:39 Stunden gesorgt.
© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Flick wechselt zweimal: Goretzka und Kehrer gegen Spanien
People news
Leute: UK-Popstar Dua Lipa bekommt albanische Staatsbürgerschaft
People news
Britische Royals : Queen Camilla will ohne Hofdamen auskommen
People news
Musik: «Flashdance»-Sängerin Irene Cara gestorben
Auto news
Führerscheinprüfung in Fremdsprachen : Hocharabisch am stärksten gefragt
Das beste netz deutschlands
Featured: #YoungMakesGreen: So hilft Vodafone Schüler:innen digitale Lösungen gegen den Klimawandel zu entwickeln
Das beste netz deutschlands
Featured: Vodafone Black Week: Jetzt die besten iPhone-Deals sichern
Internet news & surftipps
Sanktionen: Nationale Sicherheit: USA verbannen Huawei-Geräte vom Markt
Empfehlungen der Redaktion
Regional berlin & brandenburg
Leichtathletik: Wieder Marathon-Weltrekord durch Kipchoge in Berlin
Leichtathletik
Leichtathletik: Olympiasieger Kipchoge geht bei Berlin-Marathon an den Start
Leichtathletik
Marathon-Weltrekordler: Kipchoge will in Berlin «ein sehr gutes Rennen» laufen
Leichtathletik
Sensationelle Zeit: Kipchoge rennt wieder Marathon-Weltrekord in Berlin
Regional berlin & brandenburg
Marathon: Mehr als 45.000 Meldungen für Berlin-Marathon
Regional berlin & brandenburg
Olympiasieger: Marathon-Star Kipchoge würde gern einmal mit Obama laufen
Regional berlin & brandenburg
Weltrekordler: Kipchoge gibt sich vor Berlin-Marathon zurückhaltend
Leichtathletik
Leichtathletik: Äthiopier Tola gewinnt WM-Gold im Marathon