Inflation schwächt sich im November leicht auf 10 Prozent ab

Die Inflation in Deutschland hat sich im November leicht abgeschwächt. Die Verbraucherpreise legten gegenüber dem Vorjahresmonat um 10 Prozent zu, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in einer ersten Schätzung mitteilte. Im Oktober hatte die Jahresteuerungsrate bei 10,4 Prozent gelegen.
© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Handball-WM: «Weltklasse» von Wolff: DHB-Team besiegt Ägypten
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Internet news & surftipps
Internet: Twitter-Account der Luftwaffe gehackt
Tv & kino
Fernsehen: Dunja Hayali moderiert das «heute journal»
Auto news
Bund und Länder einig: 49-Euro-Ticket kommt zum 1. Mai
People news
Niederländische Royals: Prinzessin Amalia reist erstmals offiziell in die Karibik
Tv & kino
Featured: Die Besetzung von Asbest: Woher kennst Du Xidir, Veysel und Co?
Internet news & surftipps
Chip-Hersteller: Intel mit Umsatzeinbruch und Verlust - Aktie fällt
Empfehlungen der Redaktion
Wirtschaft
Verbraucher: Inflation geht etwas zurück - Noch kein Grund zur Entwarnung
Regional rheinland pfalz & saarland
Preise: Weiterhin hohe Inflationsrate in Rheinland-Pfalz
Regional sachsen anhalt
Verbraucher: Inflation im Dezember in Sachsen-Anhalt etwas gebremst
Regional sachsen anhalt
Statistik: Teuerungsrate auch im November 10,5 Prozent, Sprit billiger
Wirtschaft
Preise: Inflation in Deutschland verliert etwas an Dynamik
Wirtschaft
Preisschock für Verbraucher: Inflation 2022 auf Rekordhoch
Wirtschaft
Preise: Jahresinflation 2022 auf Rekordhoch
Wirtschaft
Konjunktur: Erzeugerpreise steigen deutlich schwächer