Gutachten wirft Kardinal Marx Fehler bei zwei Missbrauchsfällen vor

20.01.2022 Ein neues Gutachten wirft dem Münchner Erzbischof Kardinal Reinhard Marx Fehlverhalten im Umgang mit zwei Verdachtsfällen von sexuellem Missbrauch vor. Es gehe dabei um Meldungen an die Glaubenskongregation in Rom, wie die Anwaltskanzlei Westpfahl Spilker Wastl (WSW), die das Gutachten im Auftrag des Erzbistums München und Freising erstellt hat, am Donnerstag in München mitteilte.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

2. bundesliga

Relegation: Hamburgs Selbstverständlichkeit des Sieges

People news

Sängerin: Medienberichte: Rihanna ist erstmals Mutter geworden

People news

Musikerin: UK-Popstar Dua Lipa ist total verliebt in Berlin

People news

Australischer Popstar: Sängerin Kylie Minogue träumt von heißen Sommertagen

Auto news

Sicher ans Ziel: Sturm und Starkregen: So kommen Autofahrer sicher durch

Gesundheit

Fragen und Antworten: Affenpocken-Fälle weltweit - Was hat das zu bedeuten?

Das beste netz deutschlands

Chatbots & Co: Geht Kundendienst auch ohne Telefon?

Internet news & surftipps

Elektronik: Barrierefreiheit: Neue Bedienungshilfen für Smartphones

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

News Regional Bayern: Schäfer fordert Konsequenzen aus Missbrauchsgutachten

Regional bayern

News Regional Bayern: Opfersprecher zu Ratzinger: «Historische Erschütterung»

Regional bayern

News Regional Bayern: Münchner Generalvikar nach Gutachten «bewegt und beschämt»

Regional bayern

News Regional Bayern: ZdK will Politik an Aufarbeitung beteiligen

Eilmeldungen

News Eilmeldungen: Münchner Betroffene wirft Marx «Missachtung» vor

Eilmeldungen

News Eilmeldungen: Ratzinger-Kritikerin: «Wie dreist oder wie verzweifelt»

Regional bayern

News Regional Bayern: Gänswein: Papst Benedikt XVI. betet für Missbrauchsopfer

Regional bayern

News Regional Bayern: Kardinal Müller nimmt emeritierten Benedikt XVI. in Schutz