Gegner von grünem Label für Atom und Gas scheitern im EU-Parlament

06.07.2022 In der EU werden Investitionen in bestimmte Gas- und Atomkraftwerke aller Voraussicht nach als klimafreundlich eingestuft werden können. Im Europaparlament gelang es Gegnern am Mittwoch nicht, entsprechende Pläne mit einer Abstimmung zu stoppen.

© dpa

Weitere News

Top News

Tv & kino

Talkshow: Frank Plasberg hört bei «Hart aber fair» auf

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy Watch5 (Pro) vs. Galaxy Watch4 (Classic): So hat Samsung seine Smartwatch verbessert

1. bundesliga

Treffen in Dortmund: Watzke bleibt Aufsichtsratsvorsitzender der DFL

People news

Film: «Danke, Wolfgang» - Trauer um Star-Regisseur Petersen

People news

Empty Nest: «Mein Herz wird traurig sein» - Heidi Klum über Lenis Umzug

Handy ratgeber & tests

Featured: Tower of Fantasy: Tier-List – alle Charaktere und Waffen im Ranking

Tiere

Paarung mit Hauskatze: Der größte Feind der Wildkatze schmust gerne auf dem Sofa

Internet news & surftipps

Tech-Milliardär: Musks neue Twitter-Posse: Kauf von Man United war ein Witz

Empfehlungen der Redaktion

Ausland

Europaparlament: Gegner von grünem EU-Label für Atom und Gas scheitern

Wirtschaft

Energie: Gas und Atom in der EU bald als klimafreundlich eingestuft

Inland

EU-Pläne: Deutschland stellt sich gegen grünes EU-Label für Atomkraft

Ausland

Energie: EU-Ausschüsse gegen grünes Finanzlabel für Gas und Atom

Ausland

Klima: EU-Kommission stuft Atomkraft und Gas als nachhaltig ein

Wirtschaft

Branchenexperte: Versicherer investieren wohl eher nicht in Atomkraft

Eilmeldungen

Bürgerinitiative gegen neue Bewertung für Gas- und Atomkraft

Eilmeldungen

Oettinger: Letzte Atomkraftwerke länger betreiben