Fortum: Bund wird Mehrheitsaktionär bei Uniper mit 98,5 Prozent

Vor dem Hintergrund des russischen Gas-Lieferstopps wird der Bund Mehrheitsaktionär bei Deutschlands größtem Gasimporteur Uniper. Nach Abschluss einer Kapitalerhöhung und dem Erwerb der Uniper-Anteile von Fortum werde der Bund circa 98,5 Prozent der Anteile an Uniper besitzen, teilte der bisherige Mehrheitsaktionär Fortum am Mittwoch mit.
© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Nationalmannschaft: Flick zu Acht-Tore-Vision gegen Costa Rica: «Sehr vermessen»
Gesundheit
Geistiger Abbau: Neues Medikament: Fortschritt bei Alzheimer-Therapie
Internet news & surftipps
Mails, SMS & Co: Ermittler sollen in EU leichter an Daten kommen
Internet news & surftipps
Kriminalität: Gegen den Hass: Neue Strategie soll Antisemitismus eindämmen
Internet news & surftipps
Technik: Autos sollen am Stuttgarter Flughafen autonom parken können
Auto news
VW-Sondermodelle „Move“: Ökonomisch und ökologisch
Tv & kino
Featured: Matrix-Reihenfolge: So schaust Du die Matrix-Teile richtig
Tv & kino
Regisseur: Ridley Scott mit 85 noch ohne Oscar
Empfehlungen der Redaktion
Regional nordrhein westfalen
Energiekonzern: Gewerkschaft begrüßt geplante Verstaatlichung von Uniper
Regional nordrhein westfalen
Gaslieferungen: Uniper leitet Schiedsgerichtsverfahren gegen Gazprom ein
Regional nordrhein westfalen
Energieversorger: Fortum tritt Uniper-Anteile für 480 Millionen Euro ab
Regional nordrhein westfalen
Energiekonzern: Kurs der Uniper-Aktie bricht ein: Verstaatlichung
Regional nordrhein westfalen
Energiekonzern: Uniper-Rettung: Bund soll Mehrheit übernehmen
Wirtschaft
Energiekrise: Uniper mit Milliardenverlust - Verstaatlichung rückt näher
Regional nordrhein westfalen
Energie: Uniper mit Milliardenverlust: Verstaatlichung rückt näher
Regional nordrhein westfalen
Energie: Uniper hat mehr als die Hälfte des Grundkapitals aufgezehrt