Einsatz ausländischer Hilfskräfte an Flughäfen soll leichter werden

29.06.2022 Die Bundesregierung will als Abhilfe für die akuten Personalengpässe an deutschen Flughäfen den kurzfristigen Einsatz ausländischer Beschäftigter möglich machen. «Wir ermöglichen, dass die Unternehmen Hilfskräfte aus dem Ausland, vor allem aus der Türkei, einsetzen können», sagte Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) am Mittwoch in Berlin nach abgestimmten Vorschlägen der Regierung.

© dpa

Weitere News

Top News

1. bundesliga

2. Spieltag: Bayer verliert gegen Lieblingsgegner Augsburg

People news

Kriminalität: Salman Rushdie auf Bühne mit Messer angegriffen

Musik news

Street Parade 2022: Riesige Techno-Party nach Corona-Pause in Zürich

Tv & kino

Goldener Leopard: Überraschende Jury-Entscheidungen beim Filmfest Locarno

Job & geld

Geld vom Staat: Förder-Reform: Das müssen Sie für Ihre Sanierung wissen

Auto news

Porsche 911 „Sally Special“: Comic-Carrera wird Wirklichkeit

Internet news & surftipps

«Lohnfindungsprozess»: Verdi ruft Beschäftigte bei Amazon zum Streik auf

Internet news & surftipps

Unternehmen: Südkoreas Präsident begnadigt Samsung-Erbe

Empfehlungen der Redaktion

Wirtschaft

Luftverkehr: Airports können leichter ausländische Helfer anheuern

Wirtschaft

Reiseverkehr: Flughäfen: Regierung kündigt Einsatz ausländischer Helfer an

Wirtschaft

Luftverkehr: Flughäfen und Dienstleister wollen Aushilfen anstellen

Regional nordrhein westfalen

Verkehr: Frust an NRW-Flughäfen: Regierung will ausländische Helfer

Wirtschaft

Luftverkehr: Personalmangel an Flughäfen und bei Airlines: Ausweg gesucht

Wirtschaft

Luftverkehr: Verbände beklagen Bürokratie: Nur 250 Flughafen-Helfer

Eilmeldungen

Flughafen: 250 statt 2000 Helfer: Verbände beklagen Bürokratie

Regional hessen

Landtag: Lambrecht rechnet mit Spitzenkandidatur von Faeser in Hessen