Einigung in Tarif-Streit: Mehr Geld und freie Tage für Kita-Erzieher

18.05.2022 In den Tarifverhandlungen für rund 330 000 kommunale Kita-Erziehungskräfte und andere Beschäftigte in sozialen Berufen hat es einen Durchbruch gegeben. Die Gewerkschaft Verdi und der Beamtenbund dbb verständigten sich am Mittwochabend mit den kommunalen Arbeitgebern auf zusätzliche Entlastungstage und monatliche Zulagen für die Beschäftigten. Das teilten die Tarifpartner nach rund zwölfstündigen Beratungen in Berlin mit.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Schwimm-Weltmeisterschaften: Beck gewinnt WM-Silber über zehn Kilometer im Freiwasser

People news

Medien: Darmkrebs: Erkrankte BBC-Moderatorin Deborah James gestorben

Gesundheit

Kostenpflicht mit Ausnahmen: Corona-Tests - wer sie jetzt noch kostenlos bekommt

Internet news & surftipps

Telekommunikation: 30 Jahre digitaler Mobilfunk - Vom «Knochen» zum Smartphone

Musik news

Idole: Peter Kraus kann auch Jazz und Swing

Tv & kino

US-Filmemacher: Woody Allen: «Großteil des Nervenkitzels ist weg»

Auto news

Kraftpaket: Weniger Zylinder, mehr PS: Mercedes bringt C-Klasse als AMG

Internet news & surftipps

Games: Sony will mit neuer Marke PC-Gamer ansprechen

Empfehlungen der Redaktion

Inland

Tarif-Streit: Mehr Geld und freie Tage für Kita-Erzieher

Regional niedersachsen & bremen

Kommunen: Erzieherinnen fehlen: Ende von Vollzeitbetreuung befürchtet

Inland

Tarife: Ringen um Tarifeinigung für Kitas und Sozialarbeit

Eilmeldungen

Einigung: Verdi Nord begrüßt Tarifabschluss im Sozialdienst

Regional hamburg & schleswig holstein

Zuschläge: Elbkinder-Kitas rechnen mit Mehrausgaben in Millionenhöhe

Inland

Vor Tarifpoker: Kita-Erzieherinnen: Beamtenbund fordert Aufwertung

Inland

Warnstreiks: Erzieherinnen und Erzieher wollen vielerorts streiken

Inland

Kindergärten: Tarifeinigung für kommunale Kita-Erzieher