Wohnungsbrand in Lübben: Zehn Menschen in Klinik gebracht

03.01.2022 Bei einem Wohnungsbrand in Lübben (Spreewald) sind zehn Menschen verletzt worden, darunter drei Kinder. Neun Bewohner eines Mehrfamilienhauses und eine 23 Jahre alte Feuerwehr-Frau wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte. Die Kinder seien im Vorschulalter, sagte ein Sprecher der Polizeidirektion Süd am Montagvormittag. Alle Verletzten seien stationär aufgenommen worden.

Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf einer Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das Feuer war aus noch unbekannter Ursache kurz nach Mitternacht am Montag in einer Wohnung im dritten Obergeschoss ausgebrochen, die von einer Mutter mit ihren drei Kindern bewohnt wird. Laut Polizei gibt es den Verdacht auf fahrlässige Brandstiftung. «Wir ermitteln in alle Richtungen», sagte der Sprecher. Brandermittler würden nun mit der Ursachensuche beginnen.

16 Bewohner des Hauses konnten sich selbst in Sicherheit bringen, ein weiterer wurde von der Feuerwehr gerettet. Acht Bewohner konnten nach den Löscharbeiten wieder zurück in die Wohnungen. Vier der zehn Wohnungen sind derzeit nicht bewohnbar.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Relegation: Magier Magath rettet Hertha - HSV verpasst Aufstieg

Gesundheit

CovPass-App: Was tun, wenn der digitale Impfnachweis abläuft?

Tv & kino

Glamour & Protest : Das Filmfestival Cannes in Kriegszeiten

People news

Royals: Queen besucht Londoner Blumenschau auf Golf-Buggy

Internet news & surftipps

Cambridge Analytica: US-Staatsanwalt klagt gegen Facebook-Gründer Zuckerberg

People news

Ex-Monarch: Spaniens Altkönig gelingt keine Wiedergutmachung

Internet news & surftipps

Netzkriminalität: Faeser: Anpassung der Jagd nach Sexualstraftätern

Das beste netz deutschlands

Smartphone: Wenn der Handywecker morgens stumm bleibt

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

84-Jährige bei Wohnungsbrand schwer verletzt

Regional sachsen

Wohnung bei Brand in Dresden komplett zerstört

Regional sachsen anhalt

Brand in Obdachlosenunterkunft: Keine Verletzten

Regional bayern

Würzburg: Wohnungsbrand: Bewohner schwer verletzt

Regional bayern

Nürnberg: Mann stirbt bei Wohnungsbrand

Regional baden württemberg

Ein Toter nach Hausbrand in Villingen-Schwenningen

Regional hessen

Mehrere Verletzte bei Brand in Mehrfamilienhaus

Regional baden württemberg

Freiburg im Breisgau: Ein Schwerverletzter nach Wohnungsbrand