Weihnachtsmärkte starten in Brandenburg unter Auflagen

21.11.2021 Duft gebrannter Mandeln, aber mit Maske: Ein Weihnachtsmarkt-Bummel ist in Brandenburg mit Einschränkungen möglich. Kommt da festliche Stimmung auf?

Mitarbeiter des Ordnungsamtes laufen mit Polizisten über den Weihnachtsmarkt. Foto: Frank Hammerschmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Noch vor dem ersten Advent werden mehrere Weihnachtsmärkte in Brandenburg öffnen - unter strengen Corona-Regeln. In Potsdam sollen die Menschen ab Montag ihren Glühwein auf dem Luisen- und Bassinplatz trinken können. Es gelte die 2G-Regel (genesen oder geimpft), teilte die Stadt mit. Außerdem gebe es Beschränkungen bei der Besucherzahl. So sei nur ein Besucher pro vier Quadratmeter erlaubt. Der Veranstalter des Weihnachtsmarktes zeigte sich am Freitag nicht begeistert von der Auflage. Er wolle Widerspruch einlegen, sagte er.

Am Montag öffnet auch der Markt der «1000 Sterne» in Cottbus. Sogenannte «Weihnachtsinseln» sollen das Marktgeschehen entzerren und Besucherströme steuern, teilte die Stadt mit. Außerdem gelte die 2G-Regel.

Auf einen Weihnachtsmarkt unter 3G-Bedingungen (geimpft, genesen oder getestet) können sich hingegen die Menschen in Frankfurt (Oder) einstellen. Es gebe zwei Eingänge und auf dem gesamten Platz gelte Maskenpflicht, informierte die Stadt.

In Neuruppin (Ostprignitz-Ruppin) sind an jedem Adventswochenende Veranstaltungen unter 3G-Regel geplant. «Wir haben ein leicht eingeschränktes Programm», sagte Veranstalter Christian Juhre am Freitag. So habe er die geplanten Konzerte in Innenräumen abgesagt, um niemanden zu gefährden. «Wir wollen den Menschen jetzt aber auch nicht die Hoffnung nehmen, so kurz vor Weihnachten in der dunklen Jahreszeit», sagte Juhre.

In Ludwigsfelde wurde der für den ersten Advent geplante Weihnachtsmarkt abgesagt. «Ein Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz würde aufgrund der derzeitigen Situation in den Krankenhäusern, Arztpraxen, Schulen und Kindertagesstätten verantwortungslos sein und ein völlig falsches Bild vermitteln», teilte Bürgermeister Andreas Igel mit. Eine unbekümmerte Weihnachtsstimmung auf dem Weihnachtsmarkt sei wegen der aktuellen Corona-Lage nicht möglich.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Internet news & surftipps

Social Media: Musk spricht von günstigerem Deal für Twitter

Auto news

Stiftung Warentest : Bei Autokindersitzen auf Schadstoffe achten

Sport news

Eishockey-WM: Sieg für Eishockey-Team - Wie schwer ist Stützle verletzt?

Musik news

Song Contest: ESC-Sieger Kalush Orchestra zurück in der Ukraine

Tv & kino

Prenzlauer Berg: DDR-Trilogie: «Leander Haußmanns Stasikomödie»

Tv & kino

Der junge Ibrahimovic: «I Am Zlatan»: Großes Ego, großes Kino?

Job & geld

Streitfall: Längere Krankheit rechtfertigt Kündigung im Fitnessstudio

Das beste netz deutschlands

Verbraucherzentrale : Vor personalisierten Preisen beim Online-Einkauf schützen

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Weihnachtsmärkte öffnen in Brandenburg unter Corona-Auflagen

Regional berlin & brandenburg

Wegen Corona: Auf Weihnachtsmärkten gelten strenge Regeln

Regional berlin & brandenburg

Kaum geöffnet sollen Weihnachtsmärkte wieder schließen

Regional berlin & brandenburg

Handelskammern kritisieren Auflagen für Weihnachtsmärkte

Panorama

Umfrage: Bundesbürger schwärmen für Atmosphäre der Weihnachtsmärkte

Regional hamburg & schleswig holstein

Lübeck plant Weihnachtsmärkte draußen ohne Maskenpflicht

Panorama

Pandemie: Bummeln mit Abstand und Maske - Weihnachtsmärkte öffnen

Regional sachsen anhalt

Mehrere Weihnachtsmärkte abgesagt: Neue Corona-Regeln