Über ein Dutzend Autos in Potsdam aufgebrochen

06.12.2021 Unbekannte haben in Potsdam mehr als ein Dutzend Autos aufgebrochen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurden im Stadtteil Waldstadt II in der Nacht von Samstag auf Sonntag die Scheiben von zwölf Autos und einem Wohnmobil eingeschlagen. Aus den meisten Wagen sei nichts gestohlen worden, in einigen Fällen sollen die Täter aber Geld, Schmuck, Kleidung und ein Navi mitgenommen haben. Die Polizei ermittelt unter anderem, ob zwischen den Einbrüchen ein Zusammenhang besteht. Zur Schadenshöhe lagen zunächst keine Schätzungen vor.

Der Schriftzug «Polizei» steht auf einem Streifenwagen. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Internet news & surftipps

Quartalszahlen: Samsung mit deutlichen Zuwächsen bei Gewinn und Umsatz

Nationalmannschaft

Medizinische Komission des DFB: DFB-Teamarzt sieht in absehbarer Zeit kein Kopfballverbot

People news

Nachwuchs: Model Miranda Kerr: «Mein Mann wünscht sich ein Baby-Girl!»

Tv & kino

RTL-Show: Verrat-Verdacht: Renzi gegen Ruland im Dschungelcamp

Internet news & surftipps

Rechtsstreit: Facebook-Pseudonym erlaubt? BGH urteilt zu Klarnamenpflicht

Job & geld

Job-Protokoll: Was macht eigentlich eine Pädakustikerin?

Das beste netz deutschlands

Online-Unterricht: Noten durchs Netz: Musizieren auf Distanz

Games news

Spielenswert: «Part Time UFO»: Außerirdischer Kran-Einsatz gegen die Uhr

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen

In Grimma und Leipzig: Wahlkreisbüros der Linken beschädigt

Regional niedersachsen & bremen

Unbekannte sprengen mehrere Automaten

Regional baden württemberg

Weiterer Schul-Einbruch in Mannheim: Elektrogeräte gestohlen

Regional mecklenburg vorpommern

Tresore von Hotel und Backfiliale entwendet

Regional nordrhein westfalen

Räuber besprühen Ehepaar in Schlafzimmer mit Reizgas

Regional mecklenburg vorpommern

Einbrecher stehlen in Grevesmühlen Simson- und MZ-Oldtimer

Regional nordrhein westfalen

Geldautomatensprengungen in Mönchengladbach und Schwerte

Regional nordrhein westfalen

Unbekannte sprengen drei Geldautomaten