Streit um «Köpi»: Linksautonome Bewohner wollen klagen

08.10.2021 Die Bewohner des linksautonomen Bauwagencamps «Köpi-Platz» wollen die für nächste Woche geplante Räumung des Geländes mit einem Eilverfahren vor dem Kammergericht stoppen. Die Chancen stünden gut, sagte ihr Anwalt Moritz Heusinger am Freitag bei einer Pressekonferenz am Gelände in Berlin-Mitte.

Ein Fahrradfahrer fährt am Zaun des links-autonomen Wohnprojekts und Kulturzentrums «Köpi» mit Wagenplatz in der Köpenicker Straße vorbei. Foto: Christoph Soeder/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zugleich kündigten die Bewohner Widerstand an, sollte es doch zur Räumung am 15. Oktober kommen. «Ich möchte das noch einmal ganz klar stellen, dass wir nicht kampflos aufgeben, sondern dass wir alles, was uns zur Verfügung steht, nutzen werden, um diese Räumung zu verhindern», sagte eine Sprecherin, die sich Finikunde nennt.

Die sogenannte Köpi gilt als eines der letzten Symbolprojekte der linksradikalen Szene in Berlin. Im Juni hatte das Landgericht die Räumung des Grundstücks mit den bewohnten Bauwagen angeordnet. Geklagt hatte der Grundstückseigentümer, der eine Baugenehmigung für das 2600 Quadratmeter große Grundstück hat. Das ebenfalls zum Projekt gehörende Haus auf dem Gelände ist von der Räumung nicht betroffen.

Die Bewohner rechnen sich in einem Berufungsverfahren Chancen aus, weil nach ihrer Darstellung eine Unterschrift des Hauseigentümers gefälscht sein könnte. Dies habe ein Schriftgutachten ergeben, das seit Donnerstag vorliege, sagte Anwalt Heusinger. Stimme die Unterschrift nicht, sei der Eigentümer beim Prozess im Juni nicht vorschriftsmäßig vertreten gewesen. Damit gebe es Aussichten, das Urteil in der Berufung zu kippen, sagte der Jurist. In den nächsten Tagen wolle er zunächst mit einem Eilantrag die Räumung stoppen lassen.

Die Bewohner bezeichnen das Bauwagencamp als autonomen Lebensraum. Nach Angaben von Finikunde leben dort bis zu 50 Menschen. Zudem gebe es Kultur- und Sporteinrichtungen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Grand-Slam-Turnier: Nach Kerber-Aus keine Deutsche bei Australian Open

Internet news & surftipps

Forschungszentrum: Quantensprung: Start für neuen Computer in Jülich

People news

Moderatorin: Ruth Moschner über Strafverfolgung von Netzkriminalität

Internet news & surftipps

Europol: Ermittler schalten Netzwerk von Cyber-Kriminellen aus

Gesundheit

Wachsender Ansturm: Reichen bei Omikron die PCR-Testkapazitäten noch aus?

People news

Moderatorin: Michelle Hunziker trennt sich von ihrem Mann

Internet news & surftipps

Allianz-Umfrage: Cyberattacken weltweit größte Gefahr für Unternehmen

Auto news

Audi TT und Q3: Matt auch für die Basis

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Vor Räumung von «Köpi-Platz» verschanzen sich Bewohner

Regional berlin & brandenburg

Unbekannte beschädigen Eingangstür des Bürgeramts in Mitte

Regional berlin & brandenburg

«Tag X»: Polizei löst linkes Berliner Wagencamp «Köpi» auf

Regional berlin & brandenburg

Bewohner des «Köpi» scheitern mit Antrag gegen Zwangsräumung

Regional berlin & brandenburg

Polizei beginnt Räumung des linken Berliner Projekts «Köpi»

Regional hessen

Demonstration gegen Räumung von Wagencamp «Köpi»

Regional berlin & brandenburg

Polizei bereitet Räumung des linken Projekts «Köpi» vor

Inland

Wagencamp: Polizei beginnt Räumung des linken Projekts «Köpi» in Berlin