«Rosa Schwestern» geben Kloster in Berlin auf

19.01.2022 Die wegen ihrer Ordenstracht auch als «Rosa Schwestern» bezeichneten Dienerinnen des Heiligen Geistes von der Ewigen Anbetung geben nach 85 Jahren ihr Kloster in Berlin-Westend auf. Die Schließung sei eine Reaktion auf ausbleibenden Nachwuchs, hieß es am Mittwoch in einer Mitteilung des Erzbistums Berlin. Die verbliebenen Schwestern ziehen demnach in ein anderes Kloster ihres Ordens um.

Eine Nonne betet im Kloster St. Gabriel in der Kirche vor dem Altar. Foto: picture alliance/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der 1896 gegründete Orden hatte seit 1936 eine Vertretung in Berlin. Weltweit gibt es rund 20 Klöster. In Berlin beteten seitdem rund um die Uhr immer mindestens zwei Schwestern kniend vor einer geweihten Hostie, in der dem Glauben zufolge Christus gegenwärtig ist. Die Hostie befindet sich in einer Monstranz, einem prächtigen Schaugefäß.

Der Berliner Erzbischof Heiner Koch verabschiedete die Schwestern den Angaben zufolge mit einem Gottesdienst. «Sie hielten durch in guten und in schweren Tagen, etwa als Sie im Krieg in den Keller des Klosters flüchten mussten», sagte Koch dabei laut Mitteilung. «In Ihrem Gebet wussten wir uns vom Geist Gottes auch in schweren Augenblicken in der Geschichte dieser Stadt getragen.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

Festival: Cannes: Protest ukrainischer Filmemacher auf rotem Teppich

Sport news

French Open: Kerber in Paris in Runde drei - Aus für Petkovic

Tv & kino

Filmfestival : Die Dardenne-Brüder mit «Tori and Lokita» in Cannes

Gesundheit

Mentale Gesundheit: Lange Wartezeiten auf eine Psychotherapie

Auto news

Bitte anschnallen: So sind Kinder im Auto richtig gesichert

Internet news & surftipps

Künstliche Intelligenz: Leibniz-Rechenzentrum in Garching bekommt KI-«Superchip»

Internet news & surftipps

Banken: Zahlungs-Terminals in Deutschland teilweise gestört

Internet news & surftipps

Studie: 400.000 Jobs in Deutschland hängen am App-Store von Apple

Empfehlungen der Redaktion

Ausland

Religion: Orthodoxe Christen: Osterfest im Zeichen des Krieges

Regional baden württemberg

Wachsfiguren: Kloster führt Krippenkunst weiter

Reise

Festliche Wachsfiguren: Oberschwäbisches Kloster zeigt barocke Krippenkunst