Preis für gute Ideen bei Arbeit mit Menschen mit Behinderung

23.01.2022 Für vorbildliche Beispiele bei der Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ist in Brandenburg ein Preis ausgelobt worden. Ausgezeichnet werden Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber, die vorbildliche Praxisbeispiele der Beschäftigung oder Ausbildung sowie besondere Initiativen zur Beschäftigungssicherung von Menschen mit Behinderungen vorzeigen können, wie Sozialministerium und Landesamt für Soziales am Sonntag mitteilten. Für den mit 5000 Euro dotierten Preis unter dem Motto: «Erfolg inklusiv» können sich Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber bis zum 28. Februar bewerben.

Ursula Nonnemacher (Bündnis90/Die Grünen) steht in einem Raum. Foto: Joerg Carstensen/dpa/Bildarchiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Sie freue sich, dass mit dem neuen Preis Menschen oder Unternehmen ausgezeichnet werden könnten, die bei der Inklusion von Menschen mit Behinderungen in Brandenburg Vorbilder seien könnten, erklärte Ministerin Ursula Nonnemacher (Grüne). Neben der Auszeichnung können die Gewinner das Logo des Preises auf ihrem Briefkopf führen. Der Preis soll auf der Impuls Messe Ende April in Cottbus verliehen werden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Bericht: Favre kehrt nach Gladbach zurück

Musik news

Neues Album: Harry Styles: Ein musikalischer Befreiungsschlag

People news

Popsänger: Ed Sheeran freut sich über ein Mädchen

Musik news

Deutsch-Pop: Kölner Band Erdmöbel zwischen Alltag und Euphorie

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Das beste netz deutschlands

Gefährliche Mails: Phishing-Betrüger auf Paypal-Raubzug

Empfehlungen der Redaktion

Regional thüringen

Inklusion: Nicht jeder kann uneingeschränkt dabei sein

Regional sachsen anhalt

Schwerbehinderte Menschen auf dem Arbeitsmarkt benachteiligt

Regional hamburg & schleswig holstein

Aktionsplan: Inklusion von Menschen mit Behinderung fördern

Regional mecklenburg vorpommern

Inklusion: Ex-Spitzensportler Schenk plant Festival in Rostock

Regional berlin & brandenburg

Soziales: Nonnemacher: Mehr Teilhabe ermöglichen

Regional thüringen

Viele Unternehmen benachteiligen schwerbehinderte Menschen

Wirtschaft

Inklusion: Arbeitsmarkt bleibt für Menschen mit Behinderung angespannt

Inland

Arbeit: Jobsituation für Behinderte in Pandemie verschlechtert