Polizei löst Veranstaltung von Rechtsextremen auf

14.11.2021 Die Polizei hat bei einer Hausdurchsuchung in der rechtsextremen Szene in Neupetershain (Landkreis Oberspreewald-Lausitz) eine Veranstaltung mit 66 Teilnehmern aufgelöst. Wie eine Sprecherin sagte, handelte es sich um «eine als privat deklarierte Veranstaltung».

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Beamten hatten demnach am Samstagabend einen Durchsuchungsbeschluss in einem Ermittlungsverfahren wegen Zeigens des Hitlergrußes vollstreckt. Vor Ort trafen sie dann unter anderem auf mehrere Mitglieder der neonazistischen Vereinigung «Brigade 8» und der beiden rechtsextremen Bands «Death or Glory» und «Sonderkommando Elbe». Außerdem wurden drei Personen in Gewahrsam genommen, die nach Polizeiangaben Widerstand gegen Beamte geleistet hatten. Ein Besucher hatte demnach einen Teleskopschlagstock bei sich. Gegen ihn wurde Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz gefertigt.

Aufgrund missachteter Regeln zur Eindämmung der Corona-Pandemie löste die Polizei die Veranstaltung auf. Der Verstoß gegen die Corona- Umgangsverordnung wurde nach den Angaben dokumentiert und an das zuständige Gesundheitsamt weitergeleitet.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

DFB-Pokal-Finale: Ungeliebte Sieger: RB gewinnt den Pokal, Freiburg die Herzen

Tv & kino

Auszeichnungen: Neiße Filmfestival: Deutscher Beitrag gewinnt Hauptpreis

Musik news

Hip-Hop-Band: Fantastische Vier feiern Tourauftakt in Hamburg

Internet news & surftipps

Gesellschaft: Faeser: Bei Kampf gegen Kindesmissbrauch nicht überziehen

Internet news & surftipps

Informationstechnologie: Richter: Keine Chance für künstliche Intelligenz in Justiz

People news

Social Media: Youtuber Bibi und Julian haben sich getrennt

Auto news

Grafik: Lkw-Emissionsklassen auf Mautstrecken: Euro VI dominiert

Wohnen

Ärger nicht aufstauen: In drei Schritten zum harmonischen Miteinander mit Nachbarn

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Corona-Demos landesweit: Polizei stoppt Protest in Potsdam

Regional berlin & brandenburg

Nach Cottbuser Demonstration: Polizei setzt Pfefferspray ein

Regional mecklenburg vorpommern

Ermittlungen nach Demonstrationen in Rostock und Grimmen